So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Holger Traub.
Dr. Holger Traub
Dr. Holger Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Erbrecht
Zufriedene Kunden: 5871
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Erbrecht hier ein
Dr. Holger Traub ist jetzt online.

Mein Vater liegt und ist an Demenz erkrankt,er wohnt alleine

Beantwortete Frage:

mein Vater liegt im Krankenhaus und ist an Demenz erkrankt,er wohnt alleine in unserem Haus und hat den Schlüssel vom Safe verlegt,der fest eingebaut ist.
Darf ich den Safe ausbauen(nicht öffnen)zecks Diebstahlschutz?
MfG W.Kläs
Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Erbrecht
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

es freut mich, dass Sie sich für die Nutzung von JustAnswer entschieden haben.

Ich bin Rechtsanwalt Dr. Traub und würde Ihnen gerne bei Ihrem Anliegen weiter helfen.

Bitte haben Sie ein wenig Geduld, während ich mich mit Ihrer Fragestellung befasse.

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer. Gerne will ich Ihnen Ihre Frage auf Grundlage des geschilderten Sachverhalts beantworten und Ihnen bei Ihrem Anliegen weiterhelfen.

Aus rechtlicher Sicht ist ein Ausbau nicht anzuraten bzw. mit Risiken behaftet.

Zwar haben Sie eine positive Intention, allerdings kann in dem Ausbau des Safes eine Sachbeschädigung an der eingebauten Wand gegeben sein.

D. h. sofern Sie nicht Alleinerbe sind, könnte dies Ihnen im Falle des Ablebens Ihres Vaters Probleme bereiten, wenn dies die übrigen Erben anzeigen.

Aus tatsächlicher Sicht ist Ihr Ansinnen durchaus nachvollziehbar. Wenn der Safe ohne große Beschädigung der Wand ausbaubar ist und Sie diesen "treuhänderisch" verwahren, dürfte das vorgezeigte Risiko minimal sein

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Für weitere Fragen stehe ich über den Button "Experten antworten" zur Verfügung.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Dr. Holger Traub und weitere Experten für Erbrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.