So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Erbrecht
Zufriedene Kunden: 23047
Erfahrung:  Praktische anwaltliche Erfahrung im Bereich des Erbrechts
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Erbrecht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Hallo, hab eine Frage zum Erbrecht. Meine Eltern hatten ein

Beantwortete Frage:

Hallo, hab eine Frage zum Erbrecht. Meine Eltern hatten ein Berliner Testament, in dem ich als Enderbe stehe. Meine Mutter ist vor 1 Jahr gestorben und jetzt will mich mein Vater enterben. Kann er das so?
Assistentin: Vielen Dank. Können Sie mir noch ein paar weitere Informationen geben, damit ich den passenden Experten für Sie finden kann?
Kunde: Mein Vater hat ein Haus in Niederbayern und wir haben seit dem Tod meiner Mutter keinen Kontakt mehr. Er will auf jeden Fall mich enterben. Wieviel kostet die Beratung?
Gepostet: vor 2 Monaten.
Kategorie: Erbrecht
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 2 Monaten.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Nein, das wird Ihr Vater nicht können!

Bei dem Berliner Testament und Ihrer Einsetzung als Schlusserebe handelt es sich um so genannte wechselbezügliche Verfügungen im Sinne des § 2270 BGB.

Diese wechselbezügliche Verfügungen können nach dem Ableben eines Ehegatten NICHT mehr einseitig widerrufen werden.

Dies ergibt sich zwingend aus der ausdrücklichen gesetzlichen Regelung in § 2271 Absatz 2 BGB:

https://www.gesetze-im-internet.de/bgb/__2271.html

Das bedeutet in Ihrem Fall, dass Ihr Vater die Verfügungen aus dem mit seiner Ehefrau gemeinsam errichteten Berliner Testament nach dem Tod Ihrer Mutter nicht mehr ändern oder widerrufen kann!

Ihr Vater wird Sie daher nicht enterben können.

Es bleibt somit im Ergebnis bei der Wirksamkeit der testamentarischen Verfügung, wonach Sie Alleinerbe sind!

Geben Sie abschließend Ihre Bewertung für die erbrachte anwaltliche Beratung ab, indem Sie oben auf die Sterne (=3-5 Sterne) klicken, wenn Sie keine Nachfragen ("Dem Experten antworten") haben, denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber Justanswer meine Vergütung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und 2 weitere Experten für Erbrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.