So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ClaudiaMarieSch...
ClaudiaMarieSchiessl
ClaudiaMarieSchiessl, Rechtsanwältin
Kategorie: Erbrecht
Zufriedene Kunden: 16932
Erfahrung:  Seit 20 Jahren als Rechtsanwältin zugelassen, Korrespondenzsprachen: deutsch und englisch, umfangreiche und langjährige Tätigkeit auf dem Gebiet des Erbrechts, zwei Fachanwaltstitel
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Erbrecht hier ein
ClaudiaMarieSchiessl ist jetzt online.

Die Ehefrau lebte in Zugewinngemeinschaft, ist weder Erbe

Beantwortete Frage:

Die Ehefrau lebte in Zugewinngemeinschaft, ist weder Erbe noch ist sie laut Testament Vermächtnisnehmer.
Hat sie nach § 1371 ein Wahlrecht auf den großen Pflichtteil oder
kleinen Pflichtteil plus konkreten Zugewinnausgleich ?
Gepostet: vor 2 Monaten.
Kategorie: Erbrecht
Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 2 Monaten.

Sehr geehrter Ratsuchender

Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 2 Monaten.

Darf ich fragen:

ist sie denn vom Erbe testamentarisch ausgeschlossen ?

Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 2 Monaten.

Ist die Ehefrau durch Testament von der gesetzlichen Erbfolge ausgeschlossen hat sie KEIN Wahlrecht.

Sie bekommt dann den Pflichtteilsanspruch nach § 2303 ff. BGB in Höhe der Hälfte seines (nicht erhöhten) gesetzlichen Erbteils (kleiner Pflichtteil) UND den Zugewinnanspruch, der sich aus den §§ 1372 ff ergibt.

Der große Pflichtteil würde voraussetzen, dass es ein Erbe gibt, das sie ausschlagen kann.

Dann würde sie nämlich den Ausgleich des Zugewinns neben dem Pflichtteil verlangen, wenn sie die Erbschaft ausschlägt, auch wenn dieser ihr nach den erbrechtlichen Bestimmungen nicht zustünde (großer Pflichtteil)

ODER

ClaudiaMarieSchiessl und weitere Experten für Erbrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
Sie ist testamentarisch enterbt, nur die Kinder sind Alleinerben
Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 2 Monaten.

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank.

dann istb es nicht möglich mit dem großen Pflichtteil, denn der setzt voraus, dass man ein Erbe aussschlägt.

das kann die Ehefrau aber nicht weil sie ja nicht Erbin ist.

Sie bekommt also den Zugewinnausgleich UND den kleinen Pflichtteil