So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Erbrecht
Zufriedene Kunden: 598
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Erbrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Im dezember 2015 ist meine Mutter verstorben. Sie war vorher

Kundenfrage

Im dezember 2015 ist meine Mutter verstorben. Sie war vorher noch ca 5 Wochen in einem Pflegeheim. Vorher hatte sie bei meinem einen Bruder Wohnrecht auf Lebenszeit. Ich konnte sie auch dort noch bis September 2015 besuchen, bis mein Bruder die Türschlösser gewechselt hat und mir somit den Zutritt zu meiner Mutter verweigert hat. Als sie dann verstarb, habe ich als Kontobevollmächtigte das Konto aufgelöst ( das Geld ist immer noch vorhanden). Es wird mir und meinen anderen zwei Geschwistern der Zutritt zur Wohnung verweigert. Wir möchten uns aber noch ein Andenken holen. Kann er das einfach so machen?
Wir sind schon seit dem Tot meines Vaters eine Erbengemeinschaft. Jetzt eskaliert die ganze Situation.
Ich würde mich über eine Antwort freuen, denn ich weis nicht mehr weiter.
Mit freundlichen Grüßen ***
Gepostet: vor 8 Monaten.
Kategorie: Erbrecht
Experte:  RAKRoth hat geantwortet vor 8 Monaten.

Lieber Kunde, vielen Dank für Ihre Frage. Ich bin Rechtsanwalt Roth und ich versuche Ihnen jetzt bei Ihrem Anliegen zu helfen. Bitte warten Sie einen Augenblick bis ich Ihre Frage überprüft habe und mit einer Antwort wieder auf Sie zukomme.

Mit freundlichen Grüßen

K. Roth

- Rechtsanwalt und zertifizierter Testamentsvollstrecker -

Experte:  RAKRoth hat geantwortet vor 8 Monaten.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, die auf der Grundlage der von Ihnen gemachten Angaben nach bestem Wissen und Gewissen beantwortet wird.

Ist Ihr Bruder Eigentümer der in Rede stehenden Wohnung ?

Für weitere Fragen stehe ich über den Button „Dem Experten antworten“ zur Verfügung. Anderenfalls mögen Sie bitte Ihre positive Bewertung für meine Beratung abgeben, in dem Sie hierzu auf die Bewertungssterne (3 bis 5) klicken.

Mit freundlichen Grüßen

K. Roth

- Rechtsanwalt und zertifizierter Testamentsvollstrecker -

Ähnliche Fragen in der Kategorie Erbrecht