So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ClaudiaMarieSch...
ClaudiaMarieSchiessl
ClaudiaMarieSchiessl, Rechtsanwältin
Kategorie: Erbrecht
Zufriedene Kunden: 16450
Erfahrung:  Seit 20 Jahren als Rechtsanwältin zugelassen, Korrespondenzsprachen: deutsch und englisch, umfangreiche und langjährige Tätigkeit auf dem Gebiet des Erbrechts, zwei Fachanwaltstitel
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Erbrecht hier ein
ClaudiaMarieSchiessl ist jetzt online.

Mein Mann und ich haben ein Berliner Testament. Wir haben

Kundenfrage

Mein Mann und ich haben ein Berliner Testament. Wir haben eine Tochter und ein Einfamilienhaus zu gleichen Teilen im Grundbuch eingetragen. Der Zuletztsterbende kann Änderungen vornehmen. Zwischenzeitlich ist mein Mann durch einen Schlaganfall geschäftsunfähig geworden. Ich bin die vom Staat eingesetzte Betreuerin in allen Bereichen (keine Patientenverfügung!!!!). Der Staat (Amtsgericht) hat den Daumen auf dem Vermögen meines Mannes!!!! Meine Frage: Sollte ich eher sterben, als mein Mann, würde das Haus und meine verbleibenden Ersparnisse mein Mann erben? Kann ich das Testament ändern, damit ich meiner Tochter mein Vermögen vererben kann? Sie ist sowieso Ersatzbetreuerin für meinen Mann. Oder dass sie bei meinem Tod, den Pflichtteil ausbezahlt bekommt? Können Sie mir diese Fragen beantworten?

Gepostet: vor 10 Monaten.
Kategorie: Erbrecht
Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 10 Monaten.

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für die Anfrage.

das Testament ist zu einer Zeit errichtet worden, als der Mann noch testierfähig war.

Es ist also wirksam.

Sollten Sie eher sterben erbt das Vermögen der Mann.

Sie können das Testament, das ja ein Vertrag ist , allein wegen der Geschäftsunfähigkeit nicht mehr ändern.

Die Tochter kann aber auf alle Fälle den Pflichtteil verlangen.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen

Bitte fragen Sie bei Unklarheiten gerne nach

wenn ich helfen konnte bitte ich um positive Bewertung

danke

Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 10 Monaten.

Sehr geehrter Ratsuchender,

es tut mir leid für Sie, aber an ein beidseitiges Testament sind Sie gebunden, auch wenn der andere krank wird

Die Bindung ist beidseitig.

Den Pflichtteil kann die Tochter aber immer fordern

wenn ich Ihre Frage beantwortet habe bitte ich um positive Bewertung

danke

Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 10 Monaten.

Sehr geehrte/r Fragesteller/in, ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen. Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen. Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort. Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer

Ähnliche Fragen in der Kategorie Erbrecht