So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Krueger.
RA Krueger
RA Krueger, Rechtsanwalt
Kategorie: Erbrecht
Zufriedene Kunden: 3665
Erfahrung:  Langjährige Praxis al Rechtsanwalt
36252690
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Erbrecht hier ein
RA Krueger ist jetzt online.

ich wuerde gerne wissen ob man in Deutschland eine Schenkung

Kundenfrage

ich wuerde gerne wissen ob man in Deutschland eine Schenkung vor einem Notar machen kann in folgender Situation: mein Vater (rumaenischer Staatsangehoeriger mit Wohnsitz in Rumaenien) schenkt mir, seiner Tochter (auch rumaenische Staatsangehoerige mit Wohnsitz in Rumaenien) den Betrag X (gibt es einen Freibetrag?) und laesst diese beglaubigen in Deutschland.
Der Grund ist das notarielle beglaubigungen in Rumaenien als % von der Schenkung kalkuliert wird, und dieser %-Satz sehr hoch ist.
Das steuerrecht fur Schenkungen in Rumaenien ist sehr einfach, sie sind steuerfrei, allerdings sind die Beglaubigungen wie gesagt sehr teuer, daher wuerden wir gerne in Deutschland beglaubigen falls Moeglich.
Vielen Dank,
Ioana
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Erbrecht
Experte:  RA Krueger hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r)!

Besten Dank für Ihre Frage, zu der ich Ihnen gerne Auskunft gebe wie folgt.

Ich denke, dass es grundsätzlich möglich ist, die Schenkung bei einem deutschen Notar notariell beurkunden zu lassen. Sie sollten einfach mal unverbindlich bei einem deutschen Notar anfragen.

Problematisch ist meiner Ansicht nach die Sprache. Die Urkunde müsste in Rumänisch gehalten sein, um in Rumänien wirksam sein zu können. Und der deutsche Notar wird diese Sprache nicht kennen.

Außerdem stellt sich die grundsätzliche Frage, ob die rumänischen Behörde eine von einem deutschen Notar beurkundete Schenkung akzeptieren werden. Nur das eigene Land hat die Hoheitsbefugnis inne, Personen zu ernennen, die zur Errichtung von Urkunden berechtigt sind.

Ich denke also, dass Sie die Schenkung in Rumänien abwickeln sollten, weil Sie sonst Gefahr laufen, dass die Schenkung unwirksam ist.

Einfacher wäre es, Ihr Vater würde nicht nur ein Schenkungsversprechen abgegeben, sondern Ihnen das Geld einfach geben bzw. überweisen. Dann wäre eine Beurkundung zumindest nach deutschem Recht unnötig.

Bitte fragen Sie nach, wenn weiterer Klärungsbedarf besteht.

Sehr gerne helfe ich weiter.

Experte:  RA Krueger hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrte/r Fragesteller/in, ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.

Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.

Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.

Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer.