So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.
Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Erbrecht
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  Fachanwalt f. Familienrecht
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Erbrecht hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

Ich lebe von meinen mann getrennt im gemeinsame haus. Kann

Kundenfrage

Ich lebe von meinen mann getrennt im gemeinsame haus. Kann ich mein teil vom Haus jetzt schon auf meine Tochter Überschreiben? wenn ja brauche ich dazu seine zustimmung?
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Erbrecht
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrte Fragestellerin,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Grundsätzlich können Sie über Ihren Miteigentumsanteil frei verfügen, also auch übertragen. Eine Zustimmung des Ehegatten ist erforderlich, wenn der Miteigentumsanteil im Wesentlichen Ihr Vermögen darstellt, § 1365 BGB.

Zu beachten ist auch, dass eine Übertragung nur möglich ist, wenn die Tochter volljährig ist, andernfalls bedarf es ebenfalls der Zustimmung des anderen Sorgeberechtigten bzw. ggf. auch der Genehmigung des Vormundschaftsgerichts.

Hierneben ist zu berücksichtigen, dass eine etwaige Übertragung im Wege der Schenkung Schenkungsteuer auslöst. Die Tochter hat lediglich einen Freibetrag von 20.000 Euro. Hierneben ist die Übertragung grunderwerbssteuerpflichtig.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen eine erste Orientierung geben.

Über eine positive Bewertung würde ich mich freuen.

Gern beantworte ich etwaige Nachfragen.

Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sie haben meine erste Antwort gelesen.

Haben Sie Nachfragen ?

Gern helfe ich weiter.