So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Holger Traub.
Dr. Holger Traub
Dr. Holger Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Erbrecht
Zufriedene Kunden: 4539
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Erbrecht hier ein
Dr. Holger Traub ist jetzt online.

Wie erfolgt dass Rückkaufen des Erbteiles des Ehemannes

Kundenfrage

Wie erfolgt dass Rückkaufen des Erbteiles des Ehemannes aus Erbengemeinde

Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Erbrecht
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte Fragenstellerin,ein Rückkauf des Erbteils des Ehemannes ist nicht möglich, ich denke Sie meinen den Rückkauf der jeweiligen Erbteile der Kinder. Dieser Rückkauf hat durch eine notarielle Beurkundung zu erfolgen. Der Vertrag ist zwischen Ihnen und dem jeweiligen Kind zu schließen.Da Sie in diesem Zusammenhang als eigene Partei und Vertreterin der minderjährigen Kinder auf der anderen Seite tätig werden, wird in der Regel als rechtlicher Vertreter der Kinder vom Familiengericht ein Ergänzungspfleger bestellt.Der Erwerb ist möglich, wenn ein angemessener Kaufpreis für den jeweiligen Erbteil bezahlt wird (Erbteil - Kosten des Erbfalls - Schulden auf den Erbteil vom Erblasser wegen der Finanzierung).Den vollzogenen Verkauf und den an die Kinder bezahlten Kaufpreis können Sie beispielsweise treuhänderisch bis deren Volljährigkeit verwalten.Inwiefern eine solche Übertragung reibungslos abläuft kommt darauf an, wie man den Sachverhalt ggü. dem Familiengericht darstellt. Ist die angebotene Lösung für alle Beteiligten wirtschaftlich sinnvoll, spricht nichts gegen dieses Vorgehen.Ich hoffe Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und würde mich über eine positive Bewertung, die Sie durch das Anklicken von 3-5 Sternen abgeben können, freuen. Zusatzkosten entstehen Ihnen hierdurch nicht.Mit freundlichen GrüßenDr. TraubRechtsanwalt
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte/r Fragesteller/in,ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögernSie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer.Mit freundlichen GrüßenDr. Traub-Rechtsanwalt-

Ähnliche Fragen in der Kategorie Erbrecht