So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Erbrecht
Zufriedene Kunden: 26744
Erfahrung:  Langjährige Tätigkeit auf dem Gebiet des Zivilrechts
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Erbrecht hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Sehr geehrter Herr Rösemeier, ich bin im Besitz mehrere vermieteter Immobilien. Mehrere di

Kundenfrage

Sehr geehrter Herr Rösemeier, ich bin im Besitz mehrere vermieteter Immobilien. Mehrere dieser Immobilien habe ich bereits über 10 Jahre und kann diese somit steuerfrei verkaufen. Nun habe ich gehört, dass ich innerhalb von 10 Jahren nur drei Immobilien steuerfrei verkaufen kann. Sollte ich eine vierte Immobilie verkaufen wird dies gewerblich gewertet und alle 4 verkauften Immobilien werden bezogen auf den Gewinn nachversteuert. Frage: Kann ich eine 4. Immobilie verschenken (keine Verwandtschaft)? Wie verhält es sich mit den 3 bereits verkauften Immobilien? Müssen die nachversteuert werden? Freundliche Grüße
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Erbrecht
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Ratsuchender,
vielen Dank ***** ***** Anfrage.
Sie sprechen die sogenannte 3-Objektegrenze an.
Danach nimmt die Rechtsprechung des Bundesfinanzhofs einen gewerblichen Grundstückshandel dann an, wenn Sie innerhalb von fünf Jahren mehr als drei „Objekte“ in zeitlicher Nähe zu deren Anschaffung, Herstellung oder grundlegender Modernisierung verkaufen.
Wenn Sie aber angeben, dass Sie Ihre Immobilien bereits seit über 10 Jahren besitzen, d***** *****egt kein Verkauf in einer zeitlichen Nähe zur Anschaffung vor.
Das bedeutet, auch wenn Sie die 4. Immobilie verkaufen, dann müssen Sie weder die 4. Immobilie noch die 3 anderen Immobilien versteuern.
Sie können natürlich auch die 4. Immobilie verschenken.
Dann müssen Sie aber darauf achten, dass der Schenker Schenkungssteuer zahlen muss wenn die Immobilie einen höheren Wert als 20.000 EUR hat.
Wenn Sie Rückfragen haben, dann fragen Sie gerne nach.
Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten
Mit freundlichen Grüßen
Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Ratsuchender,
konnte ich Ihnen behilflich sein?
Wenn ja, dann würde ich mich über eine positive Bewertung (lachender Smilie, Sterne) sehr freuen.
Ansonsten fragen Sie gerne nach!
Mit freundlichen Grüßen
Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt