So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ClaudiaMarieSch...
ClaudiaMarieSchiessl
ClaudiaMarieSchiessl, Rechtsanwältin
Kategorie: Erbrecht
Zufriedene Kunden: 16440
Erfahrung:  Seit 20 Jahren als Rechtsanwältin zugelassen, Korrespondenzsprachen: deutsch und englisch, umfangreiche und langjährige Tätigkeit auf dem Gebiet des Erbrechts, zwei Fachanwaltstitel
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Erbrecht hier ein
ClaudiaMarieSchiessl ist jetzt online.

Mein Mann und ich sind in 2. Ehe verheiratet und haben aus

Kundenfrage

mein Mann und ich sind in 2. Ehe verheiratet und haben aus 1. Ehe Kinder, mein Mann darüber hinaus ein uneheliches Kind
durch Testament haben wir uns gegenseitig als Erben benannt, d.h. Thema Pflichtanteil
Frage:
wenn mein Mann verstirbt (er ist schwer erkrankt, Hirntumor im Endstadium)
hat dann der uneheliche Sohn Zugriff auf die allein auf meinen Namen laufenden Konten( Giro, Tagesgeld etc.), d.h. werden diese bei der Ermittlung des Erbteils einbezogen
und wie verhält es sich mit der ETW, die auf meinen Namen eingetragen ist
Was kann ich tun, um das Eigentum vor ungewünschtem Zugriff zu schützen?
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Erbrecht
Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Ratsuchender,
vielen Dank ***** ***** Anfrage bei Just Answer, die ich Ihnen sehr gerne wie folgt beantworten möchte
Nein, er hat keinen Zugriff
Vererbt beim Tode Ihres Mannes wird nur dessen Eigentum.
Dazu gehört weder Ihre Eigentumswohnung, noch Ihre Konten, diese sind alleine Ihr Eigentum und werden beim Tode des Mannes nicht vererbt.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Erbrecht