So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.
Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Erbrecht
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  Fachanwalt f. Familienrecht
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Erbrecht hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

Hallo, mein Bruder bekommt das Haus unserer Mutter, die noch

Kundenfrage

Hallo, mein Bruder bekommt das Haus unserer Mutter, die noch lebt, überschrieben. Ich bekomme nur einen kleinen Auszahlungsbetrag. Es fällt keine Erschaftssteuer an. Taucht trotzdem beim Fianzamt mein Name auf? Vielen Dank ***** *****
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Erbrecht
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,
vielen Dank ***** ***** Anfrage.
Auf Ihr Anliegen gehe ich wie folgt ein:
Ihr Name taucht beim Finanzamt nur auf, wenn der Auszahlungsbetrag in dem notariellen Übertragungsvertrag zwischen Ihrem Bruder und der Mutter auftaucht, also dort schriftlich fixiert worden ist.
Der Notar muss nach § 8 der Erbschaftssteuerdurchführungsverordnung den Übertragungs-/Schenkungsvertrag anzeigen und hierbei Namen, Verwandtschaftsverhältnis und Werte anzeigen.
Wenn Sie dies nicht wollen, sollte die Ausgleichung in dem Notarvertrag nicht erwähnt werden.
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,
Sie haben meine ersten Ausführungen gelesen.
Haben Sie hierzu weitere Fragen oder detaillierten Klärungsbedarf ?
Gern helfe ich weiter.
Andernfalls bewerten Sie bitte noch meine Beratung.