So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an daniela-mod.
daniela-mod
daniela-mod,
Kategorie: Erbrecht
Zufriedene Kunden: 33
45451533
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Erbrecht hier ein
daniela-mod ist jetzt online.

Hallo meine Tochter ist fünf Jahre alt. Ihr leiblicher Vater

Kundenfrage

Hallo meine Tochter ist fünf Jahre alt. Ihr leiblicher Vater ist gestorben. Er hat die Vaterschaft anerkannt und wir hatten geteiltes sorgerecht. Nun steht das Erbe an
Ich weiß das er unterhaltsvorschuss Schulden hat von drei Jahren. Kann meine Tochter diese Schulden erben? Und muss ich dann diese Schulden übernehme?
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Erbrecht
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,
vielen Dank ***** ***** Anfrage.
Leider ja.
Wenn Ihre Tochter das Erbe annimmt, dann tritt sie nach § 1922 BGB in alle Rechte und Pflichten des Erblassers ein. Sie bekommt sein Vermögen aber Sie erbt auch seine Schulden und haftet persönlich dafür.
Die Haftung beschränkt sich dann allein auf Ihre Tochter. Sie als Mutter haften nicht für die Schulden Ihrer Tochter.
Jedoch müssen Sie, wenn Sie vermuten, dass die Schulden des Vaters höher waren als sein Vermögen namens Ihrer Tochter für Ihre Tochter das Erbe ausschlagen mit der Folge, dass Ihre Tochter keiner Schuldhaftung unterliegt.
Was die Ausschlagung anbelangt müssen Sie unbedingt zwei Dinge beachten.
Einmal kann die Ausschlagung nach § 1944 BGB nur innerhalb einer Frist von 6 Wochen erfolgen.
Und zum anderen muss nach § 1945 BGB die Ausschlagungserklärung entweder zu Protokoll der Geschäftsstelle des Nachlassgerichts erklärt werden oder aber von einem Notar öffentlich beglaubigt werden.
Wenn Sie Rückfragen haben, dann fragen Sie gerne nach.
Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten und damit das ausgelobte Honorar freizugeben.
Mit freundlichen Grüßen
Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Auch wenn diese Schulden aus ihrem zugestehendem unterhalt herrühren. Wie kann es sein das man dann unterhalt bekommt wenn man es im Nachhinein zurück zahlen muss dann hätten wir ja nie unterhalt bekommen, sondern ich müsste noch was drauf zahlen

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrte Ratsuchende,
leider auch dann.
Sie müssen bedenken:
Unterhalt und Erbschaft sind zwei völlig unterschiedliche Gebiete.
Wenn Ihre Tochter erbt dann tritt sie in die Fußstapfen ihres Vaters, das bedeutet, sie übernimmt leider auch alle seine Schulden.
Um Sie und Ihre Tochter vor diesen Schulden zu schützen hat der Gesetzgeber die Möglichkeit geschaffen, die Erbschaft auszuschlagen.
Bei einer Ausschlagung muss Ihre Tochter natürlich nicht für die Schulden geradestehen.
Wenn Sie Rückfragen haben, dann fragen Sie gerne nach.
Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten
Mit freundlichen Grüßen
Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,
konnte ich Ihnen behilflich sein?
Wenn ja, dann würde ich mich über eine positive Bewertung (lachender Smilie) sehr freuen.
Ansonsten fragen Sie gerne nach!
Mit freundlichen Grüßen
Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,


wir haben gesehen, dass Sie eine Antwort von einem Experten auf Ihre Frage bekommen haben.

Sie haben auf Ihrem Benutzerkonto ein Guthaben hinterlegt, welches durch klicken auf einen der Smilies an den Experten und JustAnswer freigegeben wird.


Mit dem Button „bewerten und bezahlen“ bestätigen Sie also nur die Freigabe, ohne erneut eine Zahlung leisten zu müssen.

Mit dem Button „dem Experten antworten“ können Sie Ihre Nachfragen stellen, bis Sie mit der Antwort zufrieden sind.


Vielen Dank.

Ihr JustAnswer Moderatorenteam