So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an kai-mod.
kai-mod
kai-mod,
Kategorie: Erbrecht
Zufriedene Kunden: 1
84422447
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Erbrecht hier ein
kai-mod ist jetzt online.

guten tag,meine frau bekam das haus der mutter überschrieben

Kundenfrage

guten tag,meine frau bekam das haus der mutter überschrieben (geburtzhaus aller kinder meine frau und ihre zwei brüder)der wert des hauses wurde festgeschrieben auf 70 000 euro was müssen wir beachten wenn sie verstirbt?mit welchen kosten müssen wir rechnen dann gegen über der brüder?
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Erbrecht
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,
vielen Dank ***** ***** Anfrage.
Auf Ihr Anliegen gehe ich wie folgt ein:
Wenn die Schwiegermutter verstirbt muss Ihre Frau mit Ausgleichsansprüchen der Geschwister rechnen.
Nach § 2050 BGB sind die Abkömmlinge des Erblassers, die als gesetzliche Erben zur Erbfolge gelangen, verpflichtet, dasjenige, was sie von dem Erblasser bei dessen Lebzeiten als Ausstattung erhalten haben, bei der Auseinandersetzung untereinander zur Ausgleichung zu bringen, soweit nicht der Erblasser bei der Zuwendung ein anderes angeordnet hat.
Es muss also damit gerechnet werden, dass die Geschwister Ausgleichsansprüche gelten machen.
Die Ausgleichung erfolgt nach § 2055 BGB wie folgt:
Bei der Auseinandersetzung wird jedem Miterben der Wert der Zuwendung, die er zur Ausgleichung zu bringen hat, auf seinen Erbteil angerechnet. Der Wert der sämtlichen Zuwendungen, die zur Ausgleichung zu bringen sind, wird dem Nachlass hinzugerechnet, soweit dieser den Miterben zukommt, unter denen die Ausgleichung stattfindet.
Ich hoffe, ich konnte Ihnen die Rechtslage verständlich darstellen.
Bitte frage Sie nach, wenn weiterer Klärungsbedarf besteht oder etwas unklar geblieben ist.
Gern helfe ich weiter.
Experte:  kai-mod hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

wir haben gesehen, dass Sie eine Antwort von einem Experten auf Ihre Frage bekommen haben.

Sie haben auf Ihrem Benutzerkonto ein Guthaben hinterlegt, welches durch klicken auf einen der drei Smilies an den Experten und JustAnswer freigegeben wird.

Mit dem Button "bewerten und bezahlen" bestätigen Sie die Freigabe,
ohne erneut eine Zahlung leisten zu müssen.
Mit dem Button "dem Experten antworten" können Sie Ihre Nachfrage stellen, bis Sie mit der Antwort zufrieden sind.

Vielen Dank.
Ihr JustAnswer Moderatoren Team