So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchroeter.
RASchroeter
RASchroeter, Rechtsanwalt
Kategorie: Erbrecht
Zufriedene Kunden: 7722
Erfahrung:  Rechtsanwalt, Immobilienökonom, MBA, Bankkaufmann
33364821
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Erbrecht hier ein
RASchroeter ist jetzt online.

Meine Mutter ist kürzlich verstorben und hinterlässt 2 kleine

Kundenfrage

Meine Mutter ist kürzlich verstorben und hinterlässt 2 kleine Miethäuser, die zu gleichen Teilen an die Kinder gehen. Mein im Ausland lebender Bruder wird wohl zur Beerdigung kommen. Welche Dokumente müssten wir ihm zur Unterschrift vorlegen, um die Häuser in der Zwischenzeit verwalten zu können und einen Makler für den Verkauf beauftragen zu können. Reicht eine einfache Vollmacht oder muss ein Termin beim RA vereinbart werden?
Wenn es zu einem Verkauf kommt, muss er unbedingt ebenfalls den Kaufvertrag unterschreiben oder reicht auch hier eine entsprechende Vollmacht ?
MfG
K Hopp
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Erbrecht
Experte:  RASchroeter hat geantwortet vor 2 Jahren.
RASchroeter :

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich auf Grundlage Ihrer Angaben wie folgt beantworte:

1. Für die Verwaltung der beiden Miethäuser reicht eine einfache Vollmacht aus. Danach bevollmächtigt Ihr Bruder Sie und/oder Ihre Kinder mit der Verwaltung der Immobilien. Diese Vollmacht berechtigt, dass der oder die Bevollmächtige alle die Verwaltung erforderlichen Handlungen vornehmen kann. Eine Beauftragung eines Maklers ist ebenfalls dann möglich.

2. Hinsichtlich einer Veräußerung der Immobilien reicht eine einfache Vollmacht nicht aus. Hierfür bedarf es einer noatariellen Verkaufsvollmacht, da die Vollmacht die gleichen Anforderungen wie das eigentlichen Rechtsgeschäft (Kaufvertrag) erfordert.

3. Insoweit bietet es sich an, dass Ihr Bruder sowohl für die Verwaltung als auch den Verkauf eine notarielle Vollmacht erteilt.

4. Im Ergebnis reicht eine einfache Vollmacht aus, wenn es um die Verwaltung der Immobilien geht. Hinsichtlich der Veräußerung der Immobilien bedarf es einer notariellen Vollmacht.

RASchroeter :

Ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen.

Ich würde mich freuen, wenn Sie meine Antwort positiv bewerten (bitte einmal auf den lachenden Smiley unter meiner Antwort klicken).

Sollte meine Antwort Ihre Frage noch nicht vollständig beantworten oder Sie noch Fragen haben, fragen Sie nach ("Antworten Sie dem Experten") bevor Sie eine Bewertung abgeben.

Viele Grüße

Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

wir haben gesehen, dass Sie eine Antwort von einem Experten auf Ihre Frage bekommen haben.

Sie haben auf Ihrem Benutzerkonto ein Guthaben hinterlegt, welches durch klicken auf einen der drei Smilies an den Experten und JustAnswer freigegeben wird.


Mit dem Button „bewerten und bezahlen“ bestätigen Sie also nur die Freigabe, ohne erneut eine Zahlung leisten zu müssen.

Mit dem Button „dem Experten antworten“ können Sie Ihre Nachfragen stellen, bis Sie mit der Antwort zufrieden sind.


Vielen Dank.

Ihr JustAnswer Moderatorenteam

Experte:  RASchroeter hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

soweit noch Nachfragen bestehen, stehe ich hier gerne weiterhin zur Verfügung. Habe ich Ihre Frage beantwortet, freue ich mich über eine positive Bewertung (bitte einmal auf den lachenden Smiley unter meiner Antwort klicken).

Vielen Dank ***** ***** Grüße!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Erbrecht