So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an daniela-mod.
daniela-mod
daniela-mod,
Kategorie: Erbrecht
Zufriedene Kunden: 29
45451533
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Erbrecht hier ein
daniela-mod ist jetzt online.

Ich habe in der nächsten Zeit eine OP an der rechten

Kundenfrage

Ich habe in der nächsten Zeit eine OP an der rechten Schulter. Sollte mir was passieren, möchte ich meine Frau als Alleinerbin einsetzen. Wir haben zwei Kinder im Alter von 43 du 39 Jahre. Wie ich mein Sohn 43 Jahre alt kenne würde er sofort auf sein Erbe bestehen. Dafür müßte meine frau ein Darlehn aufnehmen.

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Erbrecht
Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,
vielen Dank ***** ***** Anfrage bei Just Answer, die ich Ihnen sehr gerne wie folgt beantworten möchte
Da brauchen Sie keine Angst haben da wird nichts passieren.
Ich kann natürlich verstehen dass Sie vorbeugen wollen. Ich empfehle Ihnen folgendes
Am besten machen sie's wie folgt: Sie setzen sich gegenseitig als Erben ein, Sie und Ihre Frau. Dann setzen Sie Ihre Kinder als Schlusserben ein.
Die Schlusserben erben dann, wenn auch der letzte von ihnen verstirbt
Wenn eines der Kinder den Pflichtteil nach dem Tod des Erstversterbenden verlangt dann empfehle ich eine so genannte Pflichtteilsstrafklausel.
Diese besagt dass dann der bereits erhaltene Pflichtteil vom späteren Erbe abgezogen wird.
Das Kind steht sich dann also nicht besser
Da das ganze etwas kompliziert ist empfehle ich, sich zum Notar beginnt zu begeben und das ganze notariell zu machen
Ich hoffe,ich konnte Ihnen weiterhelfen. Bitte fragen Sie sehr gerne nach.Wenn ich helfen konnte freut mich eine positive Bewertung.Vielen Dank
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Derjenige der übrig bleibt möchte selbst über das

Erbe verfügen Wenn nötig ein Kind ausschließen.

Ist das möglich?

Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender, vielen Dank ***** ***** Nachfrage, die ich Ihnen sehr gerne wie folgt beantworte:
dann ist es am besten, er wird Vollerbe dann darf er sein Erbe nach Belieben zum Beispiel verschenken oder verkaufen
Ganz ausschließen kann man ein Kind allerdings nicht. Denn es ist immer pflichtteilsberechtigt. Eine Ausnahme wäre dann wenn es zum Beispiel im Gefängnis sitzt oder ein Verbrechen gegen den Erblasser begangen hätte
Ich hoffe,ich konnte Ihnen weiterhelfen. Bitte fragen Sie sehr gerne nach.Wenn ich helfen konnte freut mich eine positive Bewertung.Vielen Dank
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Wenn wir, meine Frau und ich uns gegenseitig als

Vollerben einsetzen würden. Könnte also meine Frau

über das Vermögen selbst bestimmen. Hätte mein Sohn zum Beispiel nach meinem Ableben wann und wieviel Anspruch auf das Vermögen

Tut mir leid ich habe meine E-Mail nicht zur Hand

Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender, vielen Dank ***** ***** Nachfrage, die ich Ihnen sehr gerne wie folgt beantworte:
Also sie setzen sich gegenseitig zu Erben ein. Ihre Frau kann dann über ihr Erbe völlig frei verfügen.
Es besteht der Pflichtteilsanspruch des Sohnes.
Dessen Höhe ist wie folgt
Die Hälfte des gesetzlichen Erbteils.
Der Gesetzliche Erbteil ermittelt sich, wie folgt:
Ich gehe davon aus, dass sie keinen Ehevertrag ahaben. Dann erbt die Frau ein halb und die Kinder teilen sich die andere Hälfte. Jedes Kind bekommt also am Viertel, der Pflichtteil ihres Sohnes wäre ein achtel
Ich hoffe,ich konnte Ihnen weiterhelfen. Bitte fragen Sie sehr gerne nach.Wenn ich helfen konnte freut mich eine positive Bewertung.Vielen Dank
Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Ich sehe sie sind noch online, haben aber auf meine Antwort noch nicht reagiert. Kann ich Ihnen denn noch weiterhelfen? Gerne!
Wenn ich Ihnen helfen konnte werde ich dadurch bezahlt, dass sie auf einen lachenden Smiley klicken
Vielen Dank
Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Ich bitte höflich um Mitteilung, was einer positiven Bewertung und damit der Bezahlung der Arbeit der Experten für Sie an einem Wochenende entgegensteht vielen Dank
Doch Ihre positive Bewertung und damit Bezahlung tragen Sie dazu bei, dass dieser Service auch weiterhin für sie zu Verfügung steht
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Sie Ihre o.a. Frage nun beantwortet erhalten haben.

Bei weiteren Fragen an unseren Experten nutzen Sie bitte den Button "dem Experten antworten", andernfalls geben Sie bitte Ihre Bewertung ab. Vielen Dank.

Gern können Sie sich mit uns in Verbindung setzen unter "[email protected]" oder "Tel.: 0800(###) ###-####quot; Montag bis Freitag von 10:00-18:00. Vielen Dank.

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Ähnliche Fragen in der Kategorie Erbrecht