So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ClaudiaMarieSch...
ClaudiaMarieSchiessl
ClaudiaMarieSchiessl, Rechtsanwältin
Kategorie: Erbrecht
Zufriedene Kunden: 16540
Erfahrung:  Seit 20 Jahren als Rechtsanwältin zugelassen, Korrespondenzsprachen: deutsch und englisch, umfangreiche und langjährige Tätigkeit auf dem Gebiet des Erbrechts, zwei Fachanwaltstitel
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Erbrecht hier ein
ClaudiaMarieSchiessl ist jetzt online.

Hallo, ich habe per Testament von meiner Mutter (gestorben

Kundenfrage

Hallo, ich habe per Testament von meiner Mutter (gestorben 2011) ein Nießbrauchrecht an einer Wohnung erhalten die nun von dem befreiten Vorerben verkauft werden soll. Der Vorerbe hat sich bis jetzt geweigert mir das Nießbrauchrecht gundbuchamtlich eintragen zu lassen. Welche Rechte habe ich nun noch?
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Erbrecht
Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,
vielen Dank ***** ***** Anfrage bei Just Answer, die ich Ihnen sehr gerne wie folgt beantworten möchte
Du das Nießbrauchsrecht nicht im Grundbuch eingetragen ist rafftet es der Immobilie nicht an und die Immobilie kann veräußert werden, ohne dass Verkäufer das Nießbrauchsrecht übernimmt.
Der befreite Vorerbe muss Ihnen aber das Nießbrauchsrecht abgelten
Sie haben das Recht, sich den Wert des Niessbrauchs abgelten zu lassen .
Das geschieht indem man Ihre Lebenserwartung nach der Sterbetablette nimmt und die monatlich einzusetzende Meeting.
Das ist ein Anhaltspunkte für den auszugleichendem Betrag.
Ich hoffe,ich konnte Ihnen weiterhelfen. Bitte fragen Sie sehr gerne nach.Wenn ich helfen konnte freut mich eine positive Bewertung.Vielen Dank
Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender, haben Sie noch Fragen? Kann ich Ihnen in irgendeiner Weise noch behilflich sein? Sehr gerne! Wenn ich helfen konnte , bitte ich höflich um positive Bewertung. Vielen Dank
Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender
Bitte teilen Sie mir mit was einer positiven Bewertung entgegensteht vielen Dank

Ähnliche Fragen in der Kategorie Erbrecht