So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an daniela-mod.
daniela-mod
daniela-mod,
Kategorie: Erbrecht
Zufriedene Kunden: 29
45451533
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Erbrecht hier ein
daniela-mod ist jetzt online.

Unser Vater ist verstorben ,meine Schwester hat mir nichts

Kundenfrage

Unser Vater ist verstorben ,meine Schwester hat mir nichts gesagt und ihn beerdigt.Habe es 14 Tage später erfahren . Ofiziell wurde ich bis jetzt noch nicht verständigt.Habe seit 8Jahren keinen Kontakt mehr zu ihr. Jetzt hat mir mein Anwalt (er hat den Fall seit Mutters Tot vor 12 Jahren) mitgeteilt ,ich solle mich entscheiden,ob ich das Erbe annehme oder ablehne.Ich weis allerdings nicht ob überhaupt noch was da ist ,das Geld wird meine Schwester wohl verbraten haben und ob auf dem Haus Schulden sind ist mir nicht bekannt.Wo erfahre ich was noch da ist ,oder ob es Schulden gibt .Ich habe so das Gefühl ,das mein Anwalt nicht in die Pötte Kommt .Habe schon überlegt zu wechseln .Ist das ratsam und geht das überhaubt ?
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Erbrecht
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,
vielen Dank ***** ***** Anfrage.
Ihren Anwalt können Sie natürlich immer wechseln.
Ein Anwaltsvertrag ist ein Dienstvertrag der jederzeit gekündigt werden kann.
Allerdings müssen Sie dann damit rechnen, dass Sie einmal Ihren Alten und Ihren neuen Anwalt zu zahlen haben.
Was nun das Vermögen Ihres Vaters anbelangt, so können Sie selbst leicht feststellen ob auf dem Haus Schulden sind, indem Sie einfach Einsicht in das Grundbuch nehmen. Als Erbe haben Sie das erforderliche rechtliche Interesse an der Einsicht. Sie können sich persönlich zum Grundbuchamt begeben und dort Einsicht nehmen (Kostenfrei).
Ansonsten sollten Sie beim Nachlassgericht Akteneinsicht nehmen.
Dort können Sie dann nämlich die Vermögensaufstellung einsehen, die Ihre Schwester dem Nachlassgericht gegenüber abgegeben hat.
Als drittes haben Sie gegenüber der Schwester einen Anspruch auf Auskunft. Ihre Schwester muss Ihnen, soweit sie das Erbe Ihres Vaters in Besitz hat ein Verzeichnis erstellen über alle Nachlassgegenstände und Verbindlichkeiten.
Wenn Sie weitere Fragen haben, dann fragen Sie gerne nach.
Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten und damit das ausgelobte Honorar freizugeben.
Mit freundlichen Grüßen
Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,
habe ich Ihre Fragen beantwortet?
Wenn ja, dann würde ich mich über eine positive Bewertung sehr freuen.
Ansonsten fragen Sie gerne nach!
Mit freundlichen Grüßen
Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Kann ich Ihnen noch weiterhelfen?
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Sie Ihre o.a. Frage nun beantwortet erhalten haben.

Bei weiteren Fragen an unseren Experten nutzen Sie bitte den Button "dem Experten antworten", andernfalls geben Sie bitte Ihre Bewertung ab. Vielen Dank.

Gern können Sie sich mit uns in Verbindung setzen unter "[email protected]" oder "Tel.: 0800(###) ###-####quot; Montag bis Freitag von 10:00-18:00. Vielen Dank.

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Ähnliche Fragen in der Kategorie Erbrecht