So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an daniela-mod.
daniela-mod
daniela-mod,
Kategorie: Erbrecht
Zufriedene Kunden: 26
45451533
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Erbrecht hier ein
daniela-mod ist jetzt online.

ich wurde 1941 als uneheliches Kind geboren. Mein Erzeuger

Kundenfrage

ich wurde 1941 als uneheliches Kind geboren. Mein Erzeuger ist bekannt. Bei der Eheschließung meiner Mutter hat mir Ihr Mann seinen Familienname gegeben. Habe ich Anrecht auf einen Pflichtanteil bei meinem Erzeuger oder meinem Namensgeber.
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Erbrecht
Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,
vielen Dank ***** ***** Anfrage bei Just Answer, die ich Ihnen sehr gerne wie folgt beantworten möchte
Wurde denn die Vaterschaft anerkannt?
Würden Sie adoptiert ?
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

die Vaterschaft wurde anerkannt. Ich wurde nicht adobtiert, der neue Ehemann hat mir nur seinen Familiennamen erteilt

Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender, vielen Dank ***** ***** Nachfrage, die ich Ihnen sehr gerne wie folgt beantworte:
Ein Pflichtteilsrecht haben Sie dann, wenn Sie blutsverwandt, oder adoptiert sind.
Damit scheidet der Namensgeber aus .
Früher hatte man als vor 1949 geborenes Kind keinen Pflichtteilsanspruch.
Das hat sich nunmehr geändert
Auch als nicht eheliches Kind , das wie Sie 1941 geboren ist hat nunmehr einen Pflichtteilsanspruch, wenn der Vater nach dem 29.05. 2009 verstorben ist.
Ich hoffe,ich konnte Ihnen weiterhelfen. Bitte fragen Sie sehr gerne nach.Wenn ich helfen konnte freut mich eine positive Bewertung.Vielen Dank
Bitte stellen Sie Ihre Nachfragen mit" DEM EXPERTEN ANTWORTEN" Bitte NICHT auf " habe Rückfragen" klicken.
Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender, Sie haben sich meine Antwort zwischenzeitlich angesehen, jedoch noch nicht positiv bewertet. Bitte teilen Sie mir, mit, was einer positiven Bewertung entgegensteht. Ich werde Ihnen umgehend behilflich sein. Vielen Dank.
Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Nachtrag
Sie bekommen einen Pflichtteil von Ihrem leiblichen Vater
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Sie Ihre o.a. Frage nun beantwortet erhalten haben.

Bei weiteren Fragen an unseren Experten nutzen Sie bitte den Button "dem Experten antworten", andernfalls geben Sie bitte Ihre Bewertung ab. Vielen Dank.

Gern können Sie sich mit uns in Verbindung setzen unter "[email protected]" oder "Tel.: 0800(###) ###-####quot; Montag bis Freitag von 10:00-18:00. Vielen Dank.

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Ähnliche Fragen in der Kategorie Erbrecht