So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ClaudiaMarieSch...
ClaudiaMarieSchiessl
ClaudiaMarieSchiessl, Rechtsanwältin
Kategorie: Erbrecht
Zufriedene Kunden: 16958
Erfahrung:  Seit 20 Jahren als Rechtsanwältin zugelassen, Korrespondenzsprachen: deutsch und englisch, umfangreiche und langjährige Tätigkeit auf dem Gebiet des Erbrechts, zwei Fachanwaltstitel
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Erbrecht hier ein
ClaudiaMarieSchiessl ist jetzt online.

Erbe von Vater ausschlagen

Kundenfrage

Guten Tag, ich möchte mein Erbe von meinem Vater ausschlagen ( Mutter ist bereits verstorben ).Wir sind 3 Kinder, dem zu Folge treten dann die Nacherben, nämlich meine beiden Töchter zu je ein Halb das Erbe an. Kann ich auch selbst bestimmen welche Tochter was zu erben hat, z.B. Tochter 1; nur den Pflichteil - Tochter 2 den verbleibenden Rest, oder kann Tochter 1 auch dieses Erbe ausschlagen und was geschieht (erbt ) dann, wer bekommt Ihr Anteil. Ich habe in dem zu vererbenden Haus vor 4 Jahren in einer eigen genutze Wohnung 12.000 € investiert, mein Vater hat alle Rechnungen aufgehoben; mit der Begründung, " wenn ich einmal nicht mehr bin und deine beiden Brüder verkaufen das Haus oder wollen es selbst behalten , sollen sie dir dieses investierte Geld zurück geben " Er hat es mir leider nicht schriftlich gegeben, habe aber eine Zeugin für seine Aussage. Noch eine Frage: Tochter 1 hat Bafög bekommen, muss sie diesen Betrag nach Eintritt der Erbschaft komplett sofort zurück zahlen? Über eine informative Antwort würde ich mich sehr freuen und verbleibe mit freundlichen Grüßen

Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Erbrecht
Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,
vielen Dank ***** ***** Anfrage bei Just Answer, die ich Ihnen sehr gerne wie folgt beantworten möchte
Wenn Sie das Erbe ausschlagen , dann treten von Gesetzes wegen die Töchter an Ihre Stelle.
Jede bekommt von Gesetzes wegen einen halben Erbteil.
Wenn die Tochter ausschlägt , bekommt, wenn diese selbst keine Kinder hat, die andere Tochter den Anteil.
Die Aussage Ihres Vaters zählt leider nicht, diese hätte schriftlich sein müssen
Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Nachtrag
Bafög kann auf einmal zurück gezahlt werden, muss nicht.
Wenns auf einmal zurück gezahlt wird gibt es einen Nachlass
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Danke für Ihre Antwort,

genau diese Informatinen hatte ich bereits gegoggelt, nur lese ich leider das Ihre Aussage nicht rechtsverbindlich ist und ich mir vor Ort doch noch einen Anwalt suchen muss.

mit freundlichen Grüßen

***

Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,
Das was ich Ihnen geschrieben habe ist natürlich rechtsverbindlich.
Durch die Ausschlagung wird der Ausschlagende so behandelt, als habe es ihn nie gegeben.
Ich hoffe,ich konnte Ihnen weiterhelfen. Bitte fragen Sie sehr gerne nach.Wenn ich helfen konnte freut mich eine positive Bewertung.Vielen Dank