So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ClaudiaMarieSch...
ClaudiaMarieSchiessl
ClaudiaMarieSchiessl, Rechtsanwältin
Kategorie: Erbrecht
Zufriedene Kunden: 16442
Erfahrung:  Seit 20 Jahren als Rechtsanwältin zugelassen, Korrespondenzsprachen: deutsch und englisch, umfangreiche und langjährige Tätigkeit auf dem Gebiet des Erbrechts, zwei Fachanwaltstitel
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Erbrecht hier ein
ClaudiaMarieSchiessl ist jetzt online.

Welche Kosten fallen an bei einem gemeinschaftlichen notariellen

Kundenfrage

Welche Kosten fallen an bei einem gemeinschaftlichen notariellen Testament reines Vermögen 250.000 Euro. Danke
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Erbrecht
Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,
vielen Dank ***** ***** Anfrage bei Just Answer, die ich Ihnen sehr gerne wie folgt beantworten möchte
Für die Beurkundung eines Testaments fällt eine 1,0-fache Gebühr an.
Das gemeinschaftliche Testament von Eheleuten oder ein Erbvertrag sind mit einer 2,0-fachen Gebühr verbunden.
Geschäftswert ist in beiden Fällen das vorhandene Vermögen des Erblassers, also bei Ihnen 250.000 Euro.
Bei Verfügungen, die nicht den gesamten Nachlass betreffen, ist die wirtschaftliche Bedeutung der konkreten Verfügung zu berücksichtigen.
Bei einem Vermögen von 250.000 Euro kostet ein gemeinschaftliches Testament 1070 Euro, zuzüglich Auslagen, Mehrwertsteuer.
Ich hoffe, Ihnen eine erste rechtliche Orientierung gegeben zu haben.Sehr gerne können Sie nachfragen.
wenn ich Ihre Frage beantwortet habe bitte ich um positive Bewertung
Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
haben Sie noch Fragen ?
wenn ich Ihre Frage beantwortet habe bitte ich um positive Bewertung

Ähnliche Fragen in der Kategorie Erbrecht