So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Erbrecht
Zufriedene Kunden: 26880
Erfahrung:  Langjährige Tätigkeit auf dem Gebiet des Zivilrechts
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Erbrecht hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Guten Morgen,bei einer Nachlass Insolvenz,gelten da Schulden,bzw.der

Kundenfrage

Guten Morgen,bei einer Nachlass Insolvenz,gelten da Schulden,bzw.der Kontostand des Verstorbenen zum Zeitpunkt des Todestags alleine,oder werden auch die danach kommenden Forderungen,wie Arzt Rechnungen,Miete,dem Erben angelastet,wenn der Nachlass nicht ausreichen vorhanden,bzw,werthaltig ist? MFG ****

Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Erbrecht
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,
vielen Dank ***** ***** Anfrage.
In der Sache nehme ich Stellung wie folgt:
Von der Nachlassinsolvenz werden alle Nachlassverbindlichkeiten umfasst
Was Nachlassverbindlichkeiten betrifft ist in § 1967 BGB geregelt:
Danach zählen die Schulden des Erblassers zu den Nachlassverbindlichkieten.
Dies umfasst einmal die Schulden die bereits bei seinem Tod vorhanden waren (der Kontostand am Todestag) aber natürlich auch die Schulden die erst nach dem Tode "aufgetaucht" sind.
Wenn also noch Rechnungen kommen die vom Erblasser stammen (Arztrechnungen, Miete und so weiter) dann stammen diese Schulden ja aus einem Vertrag den der Erblasser geschlossen hat mit der Folge, dass diese Schulden zu den Nachlassverbindlichkeiten gehören, auch wenn sie erst später fällig gestellt werden. Dies wurde durch den Bundesgerichtshof auch so festgestellt ((BGH NJW 2013, 933 Tz 15; NJW 2014, 389 Tz 10).
Also:
Artzrechnungen des Verstorbenen, Rechnungen des Verstorbenen und die Miete werden von der Nachlassinsolvenz mit umfasst.
Wenn Sie weitere Fragen haben, dann fragen Sie gerne nach.
Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten und damit das ausgelobte Honorar freizugeben.
Mit freundlichen Grüßen
Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,
habe ich Ihre Fragen beantwortet?
Wenn ja, dann würde ich mich über eine positive Bewertung sehr freuen.
Ansonsten fragen Sie gerne nach!
Mit freundlichen Grüßen
Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Kann ich Ihnen noch weiterhelfen?
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Über eine positive Bewertung würde ich mich sehr freuen!