So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ClaudiaMarieSch...
ClaudiaMarieSchiessl
ClaudiaMarieSchiessl, Rechtsanwältin
Kategorie: Erbrecht
Zufriedene Kunden: 17377
Erfahrung:  Seit 20 Jahren als Rechtsanwältin zugelassen, Korrespondenzsprachen: deutsch und englisch, umfangreiche und langjährige Tätigkeit auf dem Gebiet des Erbrechts, zwei Fachanwaltstitel
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Erbrecht hier ein
ClaudiaMarieSchiessl ist jetzt online.

Mein Mann ist verstorben. Wir hatten ein Berliner Testament.

Diese Antwort wurde bewertet:

Mein Mann ist verstorben. Wir hatten ein Berliner Testament. Lt. Testamentseröffnung bin ich Alleinerbin. Für die Überschreibung unserer Eigentumswohnung musste ich einen Erbschein beantragen. Dafür musste ich als gesetzliche Erben die Namen der Geschwister meines Mannes angeben, mit denen er seit über 20 Jahren keinen Kontakt mehr hatte.
Können die Ansprüche erheben?
Sehr geehrter Ratsuchender,
vielen Dank ***** ***** Anfrage bei Just Answer, die ich Ihnen sehr gerne wie folgt beantworten möchte
Nein, da kann ich Sie beruhigen .
Wenn Sie testamentarische Alleinerbin sind bekommen die Geschwister nichts.
Diese sind nicht pflichtteilsberechtigt.
Das sind nur Verwandte in gerader Linie, also Eltern, Großeltern , Kinder.
Ich hoffe,ich konnte Ihnen weiterhelfen. Bitte fragen Sie sehr gerne nach.Wenn ich helfen konnte freut mich eine positive Bewertung.Vielen Dank
ClaudiaMarieSchiessl und weitere Experten für Erbrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.