So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ClaudiaMarieSch...
ClaudiaMarieSchiessl
ClaudiaMarieSchiessl, Rechtsanwältin
Kategorie: Erbrecht
Zufriedene Kunden: 16350
Erfahrung:  Seit 20 Jahren als Rechtsanwältin zugelassen, Korrespondenzsprachen: deutsch und englisch, umfangreiche und langjährige Tätigkeit auf dem Gebiet des Erbrechts, zwei Fachanwaltstitel
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Erbrecht hier ein
ClaudiaMarieSchiessl ist jetzt online.

Mein 90järiger Vater hat sein gesammtes gespartes Geld ca.25-30

Kundenfrage

Mein 90järiger Vater hat sein gesammtes gespartes Geld ca.25-30 Tausend € zu Hause,wo er es aufbewahrt,da er keiner Bank vertraut,außerdem lebt er im Haus das zu hälfte ihm gehört(beim Kauf hat er der Stieftochter die Hälfte des Hauskaufs in Bar bezahlt),die zweite Hälfte des Hauses gehört der Stieftochter und ihrem Ehemann,ich habe außerdem auch noch 2 Schwestern,welche Möglichkeit besteht unser Erbe absichern oder vorher erben damit es nicht an diese Erbschleicherin(Ihre leibliche Mutter,die zweite Ehefrau meines Vaters) fällt.Ich bin 100% Schwergehbehindert,Pflegefall,und werde durch meine Tochter gepflegt,und benötige auch finanzielle Hilfe.Mein Vater hat bis jetzt keinen Testament gemacht,oder was kann ich als Vorsorge tun,denn er ist auch etwas senil geworden?
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Erbrecht
Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage bei Just Answer, die ich Ihnen sehr gerne wie folgt beantworten möchte

Wemn Sie der Auffassung sind, dass er nicht mehr geschäftsfähig ist können Sie dadurch verhindern, dass er sein Vermögen verschleudert, in dem Sie eine Betreuung für ihn einrichten lassen.

Dann kann er nicht mehr ohne weiteres sein Geld verschenken,

Die Betreuung beantragen Sie, in dem Sie in einem Schreiben an das Betreuungsgericht den Sachverhalt schildern.



Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen

Bitte fragen Sie gerne nach

wenn ich helfen konnte freut mich eine positive Bewertung

danke

Ähnliche Fragen in der Kategorie Erbrecht