So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ClaudiaMarieSch...
ClaudiaMarieSchiessl
ClaudiaMarieSchiessl, Rechtsanwältin
Kategorie: Erbrecht
Zufriedene Kunden: 16753
Erfahrung:  Seit 20 Jahren als Rechtsanwältin zugelassen, Korrespondenzsprachen: deutsch und englisch, umfangreiche und langjährige Tätigkeit auf dem Gebiet des Erbrechts, zwei Fachanwaltstitel
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Erbrecht hier ein
ClaudiaMarieSchiessl ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren,ein Vater,

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren, ein Vater, XXX (Name von Moderation entfernt) geb. 20.01.1942 ist Bezugsberechtigter in der Lebensversicherung seiner Tochter, XXX (Name von Moderation entfernt) geb. 4.11.1962, verstorben 23.2.2013. Ehemann , XXX (Name von Moderation entfernt) besitzt die Original Vers.-Police. Schwiegersohn und Vater reden nicht miteinander und sind zerstritten. Herr XXX, Vater der Verstorbenen weist nicht, wo diese LV besteht. Auch wurde er bis dato von keiner LV angeschrieben. Können Sie feststellen, bei welcher Gesellschaft diese LV besteht oder bestand. Was würden Sie dem Vater XXX (Name von Moderation entfernt) empfehlen? XXX (Name von Moderation entfernt) Vers.Betriebswirt (DVA).

Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Erbrecht
Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank XXXXX XXXXX Anfrage bei Just Answer, die ich Ihnen sehr gerne wie folgt beantworten möchte


Ich würde ihm raten, auf Auskunft und Herausgabe der Versicherungspolice zu klagen.

Der Bezugsberechtigte hat gegen die Versicherung direkt einen Anspruch .

Die Versicherung fällt daher gerade nicht in den Nachlass.


Leider ist es mir nicht möglich , festzustellen, bei welcher Gesellschaft diese Versicherung besteht aus Gründen des Datenschutzes.




Ich hoffe, Ihnen eine erste rechtliche Orientierung gegeben zu haben.Sehr gerne können Sie nachfragen.



wenn ich helfen konnte freut mich eine positive Bewertung

danke
Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


haben Sie noch Fragen ?


Sehr gerne

Bitte fragen Sie gerne nach







wenn keine Fragen mehr bestehen bitte ich um positive Bewertung

vielen Dank
Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Bitte teilen Sie mir mit, was einer positiven Bewertung entgegensteht

vielen Dank
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sehr geehrte Frau Rechtsanwältin,

vielen Dank. Besteht die Möglichkeit durch Herrn XXX (Name von Moderation entfernt) persönlich das Versicherungsunternehmen durch Sie oder eventuell durch den GdV zu erfahren. Hat Herr XXX (Name von Moderation entfernt) eine Change das Vers.-Unternehmen in irgendeiner Form, Art und Weise zu erfragen, ohne sich der Hilfe der Gerichte zu bedienen?

Viele Grüße

XXX (Name von Moderation entfernt)

Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


nein, das ist leider nicht machbar wenn er nicht weiß welches Versicherungsunternehmen.


Es bestünde höchstens die Möglichkeit, Versicherungsnunternehmen anzuschreiben, aber derer gibt es sehr viele.


Den Sohn auf Auskunft zu verklagen dürfte die einzig praktikable Methode sein.






Ich hoffe, Ihnen eine erste rechtliche Orientierung gegeben zu haben.Sehr gerne können Sie nachfragen.




wenn ich helfen konnte freut mich eine positive Bewertung

vielen Dank
Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


kann ich Ihnen noch weiterhelfen?


Wenn nicht bitte ich um positive Bewertung


Danke