So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an hsvrechtsanwaelte.

hsvrechtsanwaelte
hsvrechtsanwaelte, Rechtsanwalt
Kategorie: Erbrecht
Zufriedene Kunden: 1663
Erfahrung:  Mitglied der ARGE Verwaltungsrecht im DAV
61407990
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Erbrecht hier ein
hsvrechtsanwaelte ist jetzt online.

Wenn man eine Immobilie geerbt hat (Erbschein bereits ausgestellt),wird

Kundenfrage

Wenn man eine Immobilie geerbt hat (Erbschein bereits ausgestellt),wird dann nach Eintragung ins Grundbuch das Finanzamt informiert?
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Erbrecht
Experte:  hsvrechtsanwaelte hat geantwortet vor 2 Jahren.

hsvrechtsanwaelte :

Sehr geehrter Fragesteller, vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich gerne wie folgt beantworte:

hsvrechtsanwaelte :

Ja, davon ist auszugehen, denn dieses schreibt § 34 Anzeigepflicht der Gerichte, Behörden, Beamten und Notare Erbschaftssteuergesetz vor:

(1) Die Gerichte, Behörden, Beamten und Notare haben dem für die Verwaltung der Erbschaftsteuer zuständigen Finanzamt schriftlich Anzeige zu erstatten über diejenigen Beurkundungen, Zeugnisse und Anordnungen, die für die Festsetzung einer Erbschaftsteuer von Bedeutung sein können.
(2) Insbesondere haben anzuzeigen:
1.
die Standesämter:
die Sterbefälle;
2.
die Gerichte und die Notare:
die Erteilung von Erbscheinen, Testamentsvollstreckerzeugnissen und Zeugnissen über die Fortsetzung der Gütergemeinschaft, die Beschlüsse über Todeserklärungen sowie die Anordnung von Nachlaßpflegschaften und Nachlaßverwaltungen;
3.
die Gerichte, die Notare und die deutschen Konsuln:
die eröffneten Verfügungen von Todes wegen, die abgewickelten Erbauseinandersetzungen, die beurkundeten Vereinbarungen der Gütergemeinschaft und die beurkundeten Schenkungen und Zweckzuwendungen.
hsvrechtsanwaelte :

Dieses würde dann schon mit Ausstellung des Erbscheins passieren.

hsvrechtsanwaelte :

Ich hoffe, Ihnen damit weitergeholfen zu haben und danke Ihnen für Ihre Bewertung, wenn Sie keine Nachfragen mehr haben.

JACUSTOMER-das7ebx6- :

Wenn ich nun Schulden beim Finanzamt haben, die sich in Höhe der Restschuld der geerbten Immoblilie belaufen, wie verhält es sich dann?

hsvrechtsanwaelte :

Das ändert nichts daran, Sie müssten ganz normal eine Steuererklärung für beides abgeben, wobei natürlich eine Verrechnung in betracht kommen kann.

JACUSTOMER-das7ebx6- :

Wenn ich nun sehr kurzfristig einen Käufer für die Immobilie hätte, der Käufer die Summe bezahlt, die bei der Bank noch offen ist, dann bleiben die Schulden beim Finanzamt stehen? Oder kann der potentielle Käufer dann das Objekt nicht erwerben, wenn noch die Schulden beim Finanzamt bestehen (ungefähr so hoch wie die Schulden auf die Immobilie bei der Bank)?

hsvrechtsanwaelte :

Das dürfte leider so nicht klappen, weil das Finanzamt vorgreifen kann.

JACUSTOMER-das7ebx6- :

Das bedeutet? In welcher Form?

hsvrechtsanwaelte :

Das Finanzamt kann insoweit die Aufrechnung erklären und die Steuer durch Bescheid festsetzen.

JACUSTOMER-das7ebx6- :

Das verstehe ich nicht ganz. Meinen Sie jetzt die Steuerfestsetzung für die geerbte Immobilie.

hsvrechtsanwaelte :

Ja, genau. Da werden die Steuerschulden gegengerechnet bzw. kann dann ein Zugriff auf die Immobilie erfolgen, bis hin zu Zwangseintragungen.

JACUSTOMER-das7ebx6- :

Könnte man dies z.B. durch eine Schenkung verhindern, oder ist das unzulässig und müsste dann wieder rückgängig gemacht werden?

hsvrechtsanwaelte :

Dafür gilt leider das Gleiche.

hsvrechtsanwaelte :

Letztlich müssten Sie mit einem Steuerberater/Anwalt für Steuerrecht die bestmögliche Lösung finden.

JACUSTOMER-das7ebx6- :

Wenn nun - außer dem Finanzamt - noch andere Gläubiger da sind, die Anspruch geltend machen wollten, wie verhält es sich dann? Ist das Finanzamt innerhalb seiner Forderung immer an 1. Stelle zu bedienen, oder die Gläuber, die z.B. vor dem Finanzamt Schulden nachweisen können.

hsvrechtsanwaelte :

Das Finanzamt kann in aller Regel zuerst Zugriff nehmen, da es selbst aus Steuerbescheiden vollstrecken kann, andere brauchen ein Gerichtsurteil insbesondere - der Weg ist länger.

JACUSTOMER-das7ebx6- :

Um das kurz zusammen zu fassen, ob ich sie richtig verstanden habe:

JACUSTOMER-das7ebx6- :

Das Nachlaßgericht verständigt u.a. das Finanzamt, wenn der Erbschein ausgestellt wird.

hsvrechtsanwaelte :

Ja.

JACUSTOMER-das7ebx6- :

Es gibt keine Möglichkeit, vorher die Immobilie zu verkaufen, wenn ja müsste es wieder rückabgewickelt werden?

hsvrechtsanwaelte :

Ja, das würde leider nach meiner ersten Einschätzung nicht funktionieren - der Verkauf.

JACUSTOMER-das7ebx6- :

Könnte mir hier ein Anwalt für Steuerrecht hier im persönlichen Gespräch - wie Sie vorhin empfohlen hatten - mehr Auskünfte geben?

hsvrechtsanwaelte :

Ja. Es müsste nämlich alle steuerlich relevanten Unterlagen ausgewertet werden, was hier leider nicht möglich ist - vielen Dank für Ihr Verständnis.

JACUSTOMER-das7ebx6- :

Danke

hsvrechtsanwaelte :

Gern geschehen und vielen Dank für Ihre Bewertung.

hsvrechtsanwaelte :

Haben Sie noch Nachfragen? Ansonsten danke ich Ihnen für Ihre Bewertung.

hsvrechtsanwaelte :

Nur durch eine Bewertung erfolgt eine Bezahlung an mich, vielen Dank für Ihr Verständnis.

Experte:  hsvrechtsanwaelte hat geantwortet vor 2 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.
Experte:  hsvrechtsanwaelte hat geantwortet vor 2 Jahren.
Ich hoffe, Ihnen damit gedient zu haben und danke Ihnen für Ihre Bewertung, wenn Sie keine Nachfragen mehr haben. Nur durch eine positive Bewertung erfolgt hier eine Bezahlung an mich.
Experte:  hsvrechtsanwaelte hat geantwortet vor 2 Jahren.
Ich hoffe, Ihnen damit gedient zu haben und danke Ihnen für Ihre Bewertung, wenn Sie keine Nachfragen mehr haben. Nur durch eine positive Bewertung erfolgt hier eine Bezahlung an mich.

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    576
    Rechtsanwalt
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    576
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von Tobias Rösemeier

    Tobias Rösemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1927
    Fachanwalt f. Familienrecht
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/SchiesslClaudia/2013-11-27_153731_unnamed2.64x64.jpg Avatar von ClaudiaMarieSchiessl

    ClaudiaMarieSchiessl

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    1018
    Seit 20 Jahren als Rechtsanwältin zugelassen, Korrespondenzsprachen: deutsch und englisch, umfangreiche und langjährige Tätigkeit auf dem Gebiet des Erbrechts, zwei Fachanwaltstitel
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RAUJSCHWERIN/2012-4-24_184611_1109007sw10erxLarge.64x64.jpg Avatar von RA_UJSCHWERIN

    RA_UJSCHWERIN

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    374
    Rechtsanwältin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/JA/Jason2016/2013-3-17_141035_IMG1566.64x64.JPG Avatar von RASchroeter

    RASchroeter

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    327
    Rechtsanwalt, Immobilienökonom, MBA, Bankkaufmann
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RAKRoth/2010-09-09_105153_Foto0803a.JPG Avatar von RAKRoth

    RAKRoth

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    208
    zertifizierter Testamentsvollstrecker
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/HS/hsvrechtsanwaelte/2011-8-10_5588_passbilddaniel104539mittel.64x64.jpg Avatar von hsvrechtsanwaelte

    hsvrechtsanwaelte

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    131
    Mitglied der ARGE Verwaltungsrecht im DAV
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Erbrecht