So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchroeter.
RASchroeter
RASchroeter, Rechtsanwalt
Kategorie: Erbrecht
Zufriedene Kunden: 7716
Erfahrung:  Rechtsanwalt, Immobilienökonom, MBA, Bankkaufmann
33364821
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Erbrecht hier ein
RASchroeter ist jetzt online.

Hallo Meine Mutter war in zweiter Ehe verheiratet, sie ist

Kundenfrage

Hallo
Meine Mutter war in zweiter Ehe verheiratet, sie ist vor zwei Jahren verstorben .
Ihr Mann hat meine Schwester und mich nicht adoptiert,
Er hat uns aber per Testament als alleinige Erben eingesetzt.
Er will sich jetzt noch ein Haus kaufen Wert ca. 200000 Euro.
Wenn es zur Erbschaft kommt, wie wird die Erbschaftssteuer berechnet.
Werden wir durch das Testament mit leiblichen Kindern gleich gestellt als Stiefkinder oder als nicht Verwandte veranlagt. Habe im Internet verschiedene Versionen gelesen.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Erbrecht
Experte:  RASchroeter hat geantwortet vor 4 Jahren.

RASchroeter : Ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen.Für eine positive Bewertung wäre ich dankbar (bitte einmal auf den entsprechenden Smiley unter meiner Antwort klicken).Viele Grüße

Ähnliche Fragen in der Kategorie Erbrecht