So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Erbrecht
Zufriedene Kunden: 17095
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Erbrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Schuldschein zwischen Vater und Sohn .handschriftlich erstellt

Kundenfrage

Schuldschein zwischen Vater und Sohn .handschriftlich erstellt 2001 über vor der Euro Einführung 50000DM . Vater ist vor 4Wochen verstorben . Wird der Schuldschein als Erbteil verrechnet und der somit ausgenommen vom Erbe ???
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Erbrecht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Nutzung von Justanswer.

Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Was steht drin in dem Schuldschein?

Wer schuldet wem die 50.000 DM ?
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Das der Sohn dem Vater den Betrag zurückzahlen muss mit Zinsen.
Der Sohn schuldet den Betrag dem Vater der jetzt verstorben ist. Der Vater hat immer wieder gesagt der Sohn bräuchte sich keine Gedanken machen um die Rückzahlung es werde als Erbteil verrechnet . Es gibt aber kein Testament
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.


Im Prinzip ist auch diese Forderung des Vaters gegen den Sohn in die Erbmasse eingeflossen.

Die anderen Erben können jetzt anteilig das Geld beim Sohn einfordern.

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller,

ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen.

Seien Sie bitte so freundlich, und geben Sie kurz eine positive Bewertung ab, wenn Sie keine Nachfragen ("Dem Experten antworten") haben, denn nur so erhalte ich den für die Rechtsberatung vorgesehenen Anteil Ihrer Anzahlung.

Ich danke Ihnen vielmals und stehe für Rückfragen und eine weitergehende Beauftragung natürlich jederzeit gern zur Verfügung.