So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Erbrecht
Zufriedene Kunden: 16989
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Erbrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, wie sieht es bei einem mündlichen

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren,
wie sieht es bei einem mündlichen Erbversprechen aus für die Nichte aus, die alles für Tante und Onkel tut und getan hat ?
Der einzige Enkel sich böswillig verhalten hat.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Erbrecht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Nutzung von Justanswer.

Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Ein müdliches Erbversprechen gilt selbst dann nicht, wenn man es beweisen könnte.

Denn mündliche Zusagen oder Regelungen sind keine testamentarischen Verfügungen. Die sind nur schriftlich möglich.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Erbrecht