So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Erbrecht
Zufriedene Kunden: 16949
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Erbrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Einen Schönen guten Tag, Ich habe mal eine frage in bezug

Kundenfrage

Einen Schönen guten Tag,
Ich habe mal eine frage in bezug auf ein erbe ... Meine mutter ist am 15.03.2011 verstorben und hat ein haufen schulden hinterlassen was Mich und meine geschwister dazu veranlasst hat das erbe auszuschlagen . Ich habe das erba auch für meinen Sohn ausgeschlagen und die mutter meines Kindes darüber informiert das sie dies auch tun soll .. da wir ja das gemeinsame sorgerecht habe .. DIese hat es aber nicht gebacken bekommen das erba auszuschlagen und nun bekomme ich Post vom Finanzamt und sonst welchen stellen das mein sohn nun als erbe eingetragen ist .. Gibt es noch irgendeinbe möglichkeit das erba für meinen sohn auszuschlagen oder ist da nichts mehr zu machen
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Erbrecht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Nutzung von Justanswer.

Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Wie alt ist denn das Kind?

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Das kind ist 11 Jahre alt geboren am 29.07.2001

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.

Ok, danke.

Dann hat das Kind jetzt geerbt, weil es die Mutter verpennt hat, das Erbe auszuschlagen.

Man muss dann erwägen, in die Nachlassinsolvenz zu gehen, um den Schulden zu entgehen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Erbrecht