So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ClaudiaMarieSch...
ClaudiaMarieSchiessl
ClaudiaMarieSchiessl, Rechtsanwältin
Kategorie: Erbrecht
Zufriedene Kunden: 16341
Erfahrung:  Seit 20 Jahren als Rechtsanwältin zugelassen, Korrespondenzsprachen: deutsch und englisch, umfangreiche und langjährige Tätigkeit auf dem Gebiet des Erbrechts, zwei Fachanwaltstitel
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Erbrecht hier ein
ClaudiaMarieSchiessl ist jetzt online.

Hallo, 2008 Ist mein Nicht Leiblicher Vater (meinen leiblichen

Kundenfrage

Hallo,

2008 Ist mein Nicht Leiblicher Vater (meinen leiblichen Vater kenne ich nicht) in Niedersachsen verstorben, ich habe mit meiner mutter (Die beiden waren nicht verheiratet und ich wurde von ihm nicht atoptiert) seid meinem 5ten lebensjahr bei ihm gewohnt meine mutter ist dann als ich c.a 16jahre war ausgezogen ich habe dann noch bis ich 18 war (2008) bei ihm gewohnt, nach dem er Verstorben ist bin ich dann nach Berlin gezogen wo meine mutter gewohnt hat, das Problem was nach seinem tot aufgetreten ist, ist volgendes, Mein Vater hatte mit 18 jahren einen Autounfall wodurch ihm durch einen Feuerwehrmann beim ruasziehen aus dem auto das genickt gebrochen wurden ist dadurch war er querschnitzgelehmt, es war eine der größten klagen in niedersachen das schmerzengeld war sehr hoch mein vater hat nach dem unfall studiert und einen Arbeitsplatz bekommen in dem er sehr gut verdient hat (2500-3500euro) er hatte auch einen bauspar vertrag der zwischen 50,000-500,000euro liegen müsste einer sag es so der andere so darum weiß ich es nicht genau, nach dem tot haben seine eltern ihr haus verkauft und sind in sein haus gezogen, ich habe seid diesem augenblick nicht einen cent von ihnen gesehen kann man da gegen angehen bzw gibt es irgendeine chance wenigstens ein teil von dem erbe zu bekommen ? das schlimme daran ist auch das ich durch seinen tot einen psychischen schaden bekommen habe und seid dem mein leben nicht in den grief bekommen habe.

Vielen dank XXXXX XXXXX die Antwort
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Erbrecht
Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.


Leider ist es nach dem deutschen Erbrecht so, dass es nur zwei mögliche Arten gibt, etwas zu erben:



Entweder man ist blutsverwandt, oder adoptiert

0der man ist in einem Testament bedacht worden, oder in einem Vermächtnis.



Ist keine der Voraussetzungen gegeben besteht leider auch keine Möglichkeit, etwas zu erben




Ich bedauere sehr , dass ich Ihnen keine angenehmere Auskunft geben kann, aber das sind leider die Gesetze in Deutschland



Wenn ich Ihre Frage beantwortet habe würde ich mich über eine positive Bewertung sehr freuen


Sie bewerten dabei nicht das Ergebnis der Auskunft für das ich nichts kann, sondern meinen Service für Sie, vielen Dank

Ähnliche Fragen in der Kategorie Erbrecht