So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Erbrecht
Zufriedene Kunden: 16989
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Erbrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Ich bin Vorerbe und habe Investition zur Modernisierung und

Kundenfrage

Ich bin Vorerbe und habe Investition zur Modernisierung und Wertsteigerung unseres Einfamilienhauses veranlasst. Da die Nacherben davon auch profitieren will ich sie auch an den Kosten beteiligen. Mit welchen Maßnahmen kann ich dies erreichen? Geht das beispielsweise über Zwangsmaßnahmen durch ein Amtsgericht? Kann ich das selbst beantragen? Welche Kosten - in welcher Höhe - müssen die Nacherben tragen?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Erbrecht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.

raschwerin :

Sehr geehrter Fragesteller, vielen Dank für die Nutzung von Justanswer. Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

raschwerin :

Ist dazu etwas im Testament vereinbart?

JACUSTOMER-14qsspot- :

Im Erbvertrag ist dazu nichts vereinbart

JACUSTOMER-14qsspot- :

ich denke, im BGB §§2124 und 2126 sind die aussergewöhnlichen Belastungen geregelt?

JACUSTOMER-14qsspot- :

Meine Fragen sind noch nicht beantwortet!!!

raschwerin :

Warum bewerten Sie negativ?

raschwerin :

Wir sind doch noch gar nicht fertig.

raschwerin :

Genau, gerade in § 2124 BGB sind aber nur die gewöhnlichen Kosten erhalten.

raschwerin :

Bei § 2126 wirds schon krtischer.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Erbrecht