So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.
Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Erbrecht
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  Fachanwalt f. Familienrecht
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Erbrecht hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

Guten Tag. Ich habe eine Frage zum Erbrecht. Unsere Cousine

Kundenfrage

Guten Tag. Ich habe eine Frage zum Erbrecht.
Unsere Cousine in Südd. ist verstorben und ihre Cousins und Cousinen ( 7 Personen) sind die Erben dieser Wohnung. Wir haben das Erbe angenommen und auch schon Erbscheine unterschrieben und an den entsprechenden Nachlassverwalter zurückgeschickt. Warten nun seit 2 Jahren auf das Geld ...Es verbleiben nach Kostenaufwand ca. EUR 4.000,00 für jeden.
Jetzt tauchte plötzlich ein Testament unserer Cousine auf, nach dem ein Bekannter unserer Cousine alles erben soll und der Lebensgefährte unserer Cousine Wohnrecht auf Lebenszeit hat. Daraufhin teilte der Nachlassverwalter und das Amtsgericht Giessen uns mit, dass wir nichts erben, sondern der Bekannte unserer Cousine. Und der (schwer behinderte) Lebensgefährte Wohnrecht auf Lebenszeit hätte. Damit hatten wir uns abgefunden.

Jetzt bekamen wir die Nachricht vom Nachlassverwalter, dass der Bekannte und Alleinerbe das Erbe ausgeschlagen hätte und wir jetzt doch wieder erben würden.
Den Lebensgefährten könnte man ja überreden, ins Heim zu gehen.

Jetzt kommt meine eigentliche Frage: Kann ich aus diesen Gründen vom Erbe zurücktreten ? Ich möchte auf keinen Fall, dass man den alten schwerkranken Mann
aus seiner Wohnung vertreibt. Zweitens regt mich dies alles sehr auf, da ich auf die 80 zugehe und endlich Ruhe haben möchte.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Erbrecht
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.

Tobias Rösemeier :

Sehr geehrter Fragesteller, vielen Dank für Ihre Anfrage. Bitte erlauben Sie mir zunächst wie folgt nachzufragen.

Tobias Rösemeier :

Wurde das Testament durch das Nachlassgericht eröffnet?

Tobias Rösemeier :

Wann haben Sie die Nachricht vom Gericht erhalten, dass Sie nunmehr doch wieder Erbe sind?

Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

ich bitte höflichst noch über eine positive Bewertung meiner Antwort über die lachenden Gesichter. Vielen Dank!