So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.
Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Erbrecht
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  Fachanwalt f. Familienrecht
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Erbrecht hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

wie ist die erbfolge, wenn die frau ein uneheliches kind mitbringt,

Kundenfrage

wie ist die erbfolge, wenn die frau ein uneheliches kind mitbringt, welches nach eheschließung vom ehemann adoptiert wird?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Erbrecht
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.

Tobias Rösemeier :

Sehr geehrter Fragesteller, gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Tobias Rösemeier :

Ich müsste jedoch zunächst wissen, auf welchen Erfall sich Ihre Frage bezieht ?

Customer:

nach eheschließung wurden 2 gemeinsame kinder geboren!

Tobias Rösemeier :

Das adoptierte Kind ist erbrechtlich gleichberechtigt mit den zwei gemeinsamen Kindern.

Customer:

warte auf antwort!

Tobias Rösemeier :

steht schon da

Tobias Rösemeier :

Beantwortet dies Ihre Frage oder benötigen Sie weitere Informationen ? Gern helfe ich weiter.

Tobias Rösemeier :

Ist Ihre Frage beantwortet ?

Customer:

ja

Tobias Rösemeier :

Das freut mich.

Tobias Rösemeier :

Über eine positive Bewertung würde ich mich freuen. Danke.

Tobias Rösemeier und weitere Experten für Erbrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

leider komme ich nicht weiter, die zuerst gestellte frage konnte nicht übermittelt werden, angeblich lag ein fehler vor, so daß ich erneut angefragt habe und dabei vergaß, dass in der ehe 2 gemeinsame kinder geboren wurden, bitte schließen sie ab, für ihre probleme kann ich nicht verantwortlich sein

Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
Was für Probleme ?

Sie haben doch angegeben, dass zwei gemeinsame Kinder geboren worden sind. Dies habe ich bei der Antwort berücksichtigt.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

offensichtlich haben sie 2 mal auf die gleiche frage des gleichen fragestellers gantwortet, obwohl nach absenden der ersten anfrage die meldung kam, nochmals anzusenden!

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

sie wollen mich nicht verstehen, ich fühle mich betrogen und werde einen anwalt konsultieren, wenn ich nicht sofort aus ihrem chat entlassen


 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Erbrecht