So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.
Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Erbrecht
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  Fachanwalt f. Familienrecht
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Erbrecht hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

Hallo, mein Vater ist im November 2011 verstorben.Erbberechtigt

Kundenfrage

Hallo,
mein Vater ist im November 2011 verstorben.Erbberechtigt sind mein Bruder und ich.Es bestand ein Barvermögen von etwa 30.000 Euro. Leider hat mein Bruder bei der Erstellung des gemeinschaftlichen Erbscheins nicht mitgewirkt. Es wurde ein Anerkentnisurteil gegen ihn erwirkt und mein Bruder muß die Kosten des Verfahrens tragen.
Meine Frage:
Kann ich aufgrund der Verzögerung der Auszahlung Verzugszinsen verlangen?

Mit freundlichen Gruß
A.Herzog
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Erbrecht
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.

Tobias Rösemeier :

Sehr geehrter Fragesteller, vielen Dank für die Nutzung von Justanswer. Ihre Anfrage beantworte ich gerne wie folgt. Zu den Mitwirkungspflichten der Erben nach § 2038 BGB gehört auch die Einholung eines gemeinschaftlichen Erbscheins. Dieser Mitwirkungspflicht ist Ihr Bruder nicht nachgekommen, so dass Ihnen hieraus ein Schaden resultiert, da Sie nur gemeinsam über den Nachlass verfügen können. Dementsprechend lässt sich auch ein Verzugszins für die Auszahlung begründen. Allerdings müssen Zinsen, die das Vermögen während dieser Zeit von sich aus erwirtschaftet hat, auf den Verzugszins angerechnet werden. Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen, gerne stehe ich für Rückfragen zur Verfügung.

JACUSTOMER-12c9xmgp- :

Vielen Dank, das wollte ich wissen,

Tobias Rösemeier :

Es freut mich, dass ich Ihnen weiterhelfen konnte. Ebenso würde es mich freuen, wenn Sie eine positive Bewertung zu meiner Antwort hinterlassen. Vielen Dank

Tobias Rösemeier :

Hatten Sie noch eine Frage?

JACUSTOMER-12c9xmgp- :

Meine Frage wurde sehr schnell und umfassend beantwortet.

JACUSTOMER-12c9xmgp- :

Meine Fragen wurden schnell und umfassend beantwortet,

JACUSTOMER-12c9xmgp- :

Meine Fragen wurden schnell und umfassend beantwortet, vielen Dank

Tobias Rösemeier :

Gern geschehen. Wenn Sie abschließend noch eine positive Bewertung vornehmen, würde mich dies freuen

Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

ich darf noch um eine abschließende positive Bewertung über die Bewertungsfunktion bitten. Erst hierdurch erhalte ich eine Vergütung für die Beratung und Ihre Anzahlung wird freigegeben.

Vielen Dank.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Erbrecht