So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ClaudiaMarieSch...
ClaudiaMarieSchiessl
ClaudiaMarieSchiessl, Rechtsanwältin
Kategorie: Erbrecht
Zufriedene Kunden: 16766
Erfahrung:  Seit 20 Jahren als Rechtsanwältin zugelassen, Korrespondenzsprachen: deutsch und englisch, umfangreiche und langjährige Tätigkeit auf dem Gebiet des Erbrechts, zwei Fachanwaltstitel
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Erbrecht hier ein
ClaudiaMarieSchiessl ist jetzt online.

Mein Vater und meine Stiefmutter haben Immobilienvermögen in

Kundenfrage

Mein Vater und meine Stiefmutter haben Immobilienvermögen in Höhe von 1,2 MIO Euro fuer 600 TSD Euro an meine leibliche Schwester verkauft, mein Vater 75 Jahre ist schwer Leukämie krank. Meine Leibliche Schwester und ich haben noch 3 Halbbrueder väterlicher Seite. Wir 4 gehen jetzt alle leer aus. ist so etwas rechtens welche Möglichkeiten haben wir?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Erbrecht
Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Rstsuchender,


vielen Dank für Ihre Anfrage.


Bei dem Verkauf unter Wert handelt es sich um eine gemischte Schenkung, d.h ein Teil ist geschenkt, der andere Teil ist verkauft


Zu Lebzeiten kann jeder frei über sein eigenes Vermögen verfügen.

Er kann dieses verschenken und auch unter Wert verkaufen.


Eine Ausnahme wäre dann gegeben, wenn Ihr Vater oder Ihre Stiefmutter den Verkauf der Immobilie unter Wert nicht freiwillig vorgenommen hätten, weil sie von Ihrer Schwester dazu genötigt wurden, oder aber weil sie in einem Zustand waren, der vermuten lässt, dass die freie Willensbildung gestört war.

Insbesondere bei Ihrem kranken Vater liegt die Möglichkeit nahe, dass seine Willensbildung nicht ganz frei gewesen sein könnte, dass er also nicht geschäftsfähig war.


Ist das der Fall dann ist der Verkauf unter Wert unwirksam.


Wenn Sie den Verdacht haben, dass der Vater aufgrund seiner Krankheit nicht mehr geschäftsfähig ist und seinen Willen nicht mehr frei bilden kann, können Sie ein Betreuungsverfahren für ihn anregen


Im Zuge dessen erfolgt dann eine Begutachtung dahingehend, ob er seinen Willen frei bilden kann, oder nicht




Ich bitte um Mitteilung,ob ich Ihnen helfen konnte, oder ob noch Fragen bestehen

danke
Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


wenn ich Ihre Frage beantwortet habe bitte ich höflich um positive Bewertung, denn erst dann wird der Experte bezahlt

danke