So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchroeter.
RASchroeter
RASchroeter, Rechtsanwalt
Kategorie: Erbrecht
Zufriedene Kunden: 7723
Erfahrung:  Rechtsanwalt, Immobilienökonom, MBA, Bankkaufmann
33364821
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Erbrecht hier ein
RASchroeter ist jetzt online.

Guten Abend, meine Frau ist kürzlich verstorben.Wir haben

Kundenfrage

Guten Abend, meine Frau ist kürzlich verstorben.Wir haben 2 erwachsene Kinder.Es gibt kein Testament,also gesetzliche Erbfolge.Wir haben ein kleines Grundstück mit Haus.Meine Kinder legen momentan keinen Wert darauf,das Erbe anzutreten,sondern bis zu meinem Ableben damit warten.Die Erbmasse Beträgt ca. 200.000 €. Ist es sinnvoll,wenn ich jetzt einen Erbschein beantrage? Vielen Dank!
XXX (Name von Moderation entfernt)

Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Erbrecht
Experte:  RASchroeter hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich auf Grundlage Ihrer Angaben wie folgt beantworte:

Damit Sie im Grundbuch als Eigentümer eingetragen werden können, müssen Sie bei dem zuständigen Amtsgericht (Grundbuchamt) einen Antrag auf Grundbuchberichtigung stellen.

 

Da nach Ihren Angaben kein notarielles Testament vorliegt, bedarf es zum Nachweis des Erbes ein Erbschein, um die Grundbuchberichtugung vornehmen zu lassen.

 

Wenn Ihre Kinder zum jetzigen Zeitpunkt nicht erben möchten, müssen sie das Erbe ausschlagen, damit der Erbschein auf Sie ausgestellt und Sie im Grundbuch als Alleineigentümer eingetragen werden können.

 

Ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen und Ihnen einen ersten Überblick verschaffen.

Ich würde mich freuen, wenn Sie meine Antwort positiv bewerten, wenn Sie mit dieser zufrieden sind. Sollte meine Antwort Ihre Frage noch nicht vollständig beantworten oder Sie noch Fragen haben, fragen Sie nach bevor Sie eine Bewertung abgeben.

Mit besten Grüßen

Marcus Schröter, MBA
Rechtsanwalt & Immobilienökonom

Zertifizierter Zwangsverwalter
Experte:  RASchroeter hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

soweit noch Nachfragen bestehen, stehe ich hier gerne weiterhin zur Verfügung. Habe ich Ihre Frage beantwortet, bin ich für eine positive Bewertung dankbar.

Vielen Dank und beste Grüße!

Experte:  RASchroeter hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

soweit noch Nachfragen bestehen, stehe ich hier gerne weiterhin zur Verfügung. Habe ich Ihre Frage beantwortet, bin ich für eine positive Bewertung dankbar.

Vielen Dank und beste Grüße!