So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.
Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Erbrecht
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  Fachanwalt f. Familienrecht
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Erbrecht hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

Kann ich eine notariell beglaubigte Schenkung an meine Kinder

Kundenfrage

Kann ich eine notariell beglaubigte Schenkung an meine Kinder wegen Undank und
böswilligkeit rückgängig machen ?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Erbrecht
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich wie folgt beantworte:

Nach § 530 BGB kann eine Schenkung wegen groben Undanks widerrufen werden.

Die Widerrufserklärung ist gemäß § 531 BGB gegenüber den Beschenkten abzugeben.

Ist die Schenkung sodann widerrufen, so kann die Herausgabe des Geschenks nach den Vorschriften über die Herausgabe einer ungerechtfertigten Bereicherung gefordert werden.

Erfolgt die Rückgabe nicht freiwillig müsste die Herausgabeklage geführt werden.

Bitte fragen Sie nach, wenn weiterer Klärungsbedarf besteht.

Nutzen Sie hierfür die Nachfragefunktion.



Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

wenn Sie dann keine Nachfrage mehr haben, darf ich noch höflichst um eine positive Bewertung bitten, damit die Beratung abgeschlossen werden kann.

Vielen Dank.