So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.
Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Erbrecht
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  Fachanwalt f. Familienrecht
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Erbrecht hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

Sehr geehrte Herren. Ich bin Vermieter einer Wohnung. Der Mieter

Kundenfrage

Sehr geehrte Herren. Ich bin Vermieter einer Wohnung. Der Mieter ist verstorben in der Wohnung. Ich muß die Wohnung entsorgen und desinfizieren,da er mehrere Tage in der
Wohnung lag. Die Kinder des Verstorbenen haben das Erbe ausgeschlagen.Der Verstorbene
hat auf dem Konto ein Guthaben.Habe ich Anspruch auf Entschädigung, da mir erhebliche
Kosten entstanden sind ,beim Nachlassgericht bekomme ich zu Zeit keine Auskunft.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Erbrecht
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Frage, die ich unter Berücksichtigung Ihrer Schilderung wie folgt beantworte:

Die Kosten der Räumung und Säüberung der Wohnung können Sie gegen die etwaigen Erben bzw. gegen oder besser in den Nachlass geltend machen.

Soweit bisher etwaige Erben ausgeschlagen haben und noch nicht feststellbar ist, wer nun ggf. Erbe werden wird, ist anzuraten, eine Nachlasspflegschaft beim Nachlassgericht zu beantragen. Dies können Sie auch als Vermieter tun, da Sie mit Ihrer Schadensersatzforderung Nachlassgläubiger sind.

Der Nachlasspfleger kümmert sich dann um die Sicherung des Nachlasses und bedient die Nachlassverbindlichkeiten, also auch Ihre Forderung.

Bitte fragen Sie nach, wenn weiterer Klärungsbedarf besteht.

Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
Haben Sie noch eine Nachfrage oder besteht weiterer Klärungsbedarf ?

Gern helfe ich weiter.


Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

wenn Sie keine Nachfragen mehr haben, darf ich noch höflichst an die Abgabe einer positiven Bewertung bitten.

Vielen Dank.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Erbrecht