So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.
Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Erbrecht
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  Fachanwalt f. Familienrecht
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Erbrecht hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

ich habe Eine Nachricht von einem Anwalt aus Ghana erhalten

Kundenfrage

ich habe Eine Nachricht von einem Anwalt aus Ghana erhalten ,bei dem es um ein erbe von einem verstorbenen Michael Ullmann geht. Da ich wirklich einen Bruder der vor Jahren nach Ghana ausgewandert ist, möchte ich gern wissen ob es sich um einen Betrug handelt.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Erbrecht
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

haben Sie die Nachricht per Email erhalten ?

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Kann ich Dateien zuschicken?

Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ja können Sie gern. Meine Emailadresse finden Sie auf meinem Profil.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Habe E-Mail von Anwalt gesendet. Jana Ullmann

Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,

vielen Dank für die Übermittlung des Emailverkehrs und die angehängten Dokumente.

Die Tatsache, dass Sie Geld vorab überweisen mussten und der Umstand das hier seltsame Verzögerungen eintreten und die Erbsumme doch sehr hoch ist, liegt es nahe, dass hier ein Betrug vorliegt.

Aus der Ferne kann ich dies mit Gewissheit nicht einschätzen.

Der Ablauf bei derartigen Angelegenheit ist immer der gleiche. Insbesondere die Höhe des Erbschaftsbetrages soll ermuntern, die Vorschüsse aufzubringen.

Die übersandten Dokumente sollten Sie in jedem Falle von der Deutschen Botschaft verifizieren lassen, um festzustellen, ob diese echt sind.


Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Haben Sie noch Nachfragen oder besteht weiterer Klärungsbedarf ?

Gern helfe ich weiter.