So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.
Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Erbrecht
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  Fachanwalt f. Familienrecht
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Erbrecht hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

hallo ich habe von meiner oma die sparbücherbekommen , und

Kundenfrage

hallo ich habe von meiner oma die sparbücherbekommen , und habe von zwei sparbüchern das geld abgeholt ohne das sie es wuste .. hatte aber die vollmacht davon .. mache ich mich strafbar?? wenn sie mich anzeigt wegen diebstahl??
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Erbrecht
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank XXXXX XXXXX Nutzung von Justanswer. Ihre Anfrage beantworte ich Ihnen wie folgt.

Auch wenn Sie eine Bankvollmacht für die Konten Ihrer Großmutter haben, dürfen Sie hier keine Verfügungen für sich selbst vornehmen. Die Bankvollmacht dient lediglich dazu, für die Großmutter tätig zu werden. Hieraus ergibt sich, dass Sie das Geld an Ihre Großmutter auszahlen müssen.

Ein Diebstahl stellt die Abhebung und der Einbehalt der Gelder nicht dar. Strafrechtlich wäre dies als Unterschlagung und Untreue zu werten.

Die Unterschlagung ist in § 246 StGB geregelt.

Wer eine fremde bewegliche Sache sich oder einem Dritten rechtswidrig zueignet, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

Die Untreue ist in § 266 StGB geregelt.

Wer die ihm durch Gesetz, behördlichen Auftrag oder Rechtsgeschäft eingeräumte Befugnis, über fremdes Vermögen zu verfügen oder einen anderen zu verpflichten, mißbraucht oder die ihm kraft Gesetzes, behördlichen Auftrags, Rechtsgeschäfts oder eines Treueverhältnisses obliegende Pflicht, fremde Vermögensinteressen wahrzunehmen, verletzt und dadurch dem, dessen Vermögensinteressen er zu betreuen hat, Nachteil zufügt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

Sollte Ihre Großmutter Strafanzeige erstatten, kommt es bezüglich des Strafmaßes auf die Höhe des unterschlagenen Geldbetrages an. Die Strafen bewegen sich bei Ersttätern aber in Rahmen einer sehr hohen Geldstrafe, meist mehrere tausend Euro.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen eine erste rechtliche Orientierung verschaffen. Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.
Tobias Rösemeier und weitere Experten für Erbrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

viel dank für die antwort ....


das problem das geld habe ich nicht mehr .. und es geht um 12000 euro .. habe ihr aber eine raten zahlun angeboten

Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Es ist auf jeden Fall positiv zu werten, wenn Sie die Schuld in Raten abtragen.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

ich bedanke mich für die gute beratung

Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Gern geschehen.

Alles Gute.