So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.
Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Erbrecht
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  Fachanwalt f. Familienrecht
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Erbrecht hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

Ein befreundetes Ehepaar mit drei erwachsenen Kindern hat für

Kundenfrage

Ein befreundetes Ehepaar mit drei erwachsenen Kindern hat für sich ein ganz normales Berliner Testament erstellt. Die Frau - die Mutter - ist jetzt verstorben.

Großes Vermögen ist nicht vorhanden.

Was muss der Mann - der Vater - jetzt veranlassen?.

Muss er etwas bei Gericht (Nachlass-Gericht?? etc.) anzeigen?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Erbrecht
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich wie folgt beantworte:

Der Mann müsste nunmehr das Testament beim Nachlassgericht vorlegen, damit dieses ordnungsgemäß eröffnet wird.

Allen potentiellen Erben wird das eröffnete Testament zum Zwecke der Kenntnisnahme übersandt. Dies erfolgt vorliegend insbesondere unter dem Aspekt, dass die Kinder durch das Berliner Testament zunächts enterbt sind und erst nach dem Letztversterbenden erben sollen.

Der Mann kann dann einen Erbschein für sich als Alleinerben beantragen. Dies ist jedoch nicht zwingend erforderlich.

Bitte fragen Sie nach, wenn weiterer Klärungsbedarf besteht.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Erbrecht