So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Erbrecht
Zufriedene Kunden: 598
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Erbrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Ich hatte gestern schon einige Fragen gestellt und beantwortet

Kundenfrage

Ich hatte gestern schon einige Fragen gestellt und beantwortet bekommen. Jetzt fällt mir weiteres ein

Mein Lebensgefährten ( verheiratet) starb am 11.7.2012.
in dem Testament steht jetzt

Außerdem soll ich seinen Wagen amt. Kennzeichen xyz- erhalten.

Jedoch habe ich den Kaufvertrag unterschrieben und der Brief läuft auf meinem Namen. Versicherungsnehmer war mein Lebensgefährte.

Dieser hat den Wagen auch bezahlt in bar vor 3 1/2 Jahren. Jetziger Restwert ca. 20.000,-- Euro, damaliger Wert 29.500,--

Können die 3 Kinder hieraus Ansprüche stellen??

Sie erben jeweils 9.200 Euro, ich 9.200,-- 7000,-- u. 13000,--

Die Ehefrau ca. 27.000 + 9200 Euro


Des weiteren hätte ich noch gerne gewusst ob ich die Kontoauszüge vor seinem Tod,
er lag ab 6.6.12 im Krankenhaus den Kindern offen legen muss.

Einer der Töchter hatte mit mir zusammen eine Vorsorgevollmacht, auch über Finanzielles
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Erbrecht
Experte:  RainNitschke hat geantwortet vor 4 Jahren.

INFO_ ANFRAGE!!!!

 

 

 

Sehr geehrter Ratsuchende,

 

kann es sein, dass die Frage unvollständig ist? Wollten Sie noch den Inhalt des Testamentes wiedergeben?

 

Mit freundlichen Grüßen,

 

K. Nitschke

Rechtsanwältin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Erbrecht