So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA_UJSCHWERIN.
RA_UJSCHWERIN
RA_UJSCHWERIN, Rechtsanwalt
Kategorie: Erbrecht
Zufriedene Kunden: 2625
Erfahrung:  Rechtsanwältin
61158677
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Erbrecht hier ein
RA_UJSCHWERIN ist jetzt online.

hallo, mein bruder und ich erben nach dem tod unseres vaters

Kundenfrage

hallo,
mein bruder und ich erben nach dem tod unseres vaters ein haus
mein bruder hat nach dem tod meiner mutter die hälfte bekommen
und ich bekomme jetzt die andere hälfte von meinem vater muß aber laut erbvertrag
meinem bruder 1/4 AUBEZAHLEN:zuerst hatten wir uns münlich geeinigt das er das haus behält und mich in 3 jahren ausbezahlt was sinnvoll wäre weil er kein haus besitzt.
am montag kam ein brief von meinem Bruder,zitat da wir uns nicht geinigt hättenmöchte er doch seinen Anteil ausbezalt haben. ich sollte mich schriflich bis zum 28.8.20120 äusern.meine fragen was soll ich machen .soll ich ihm schreiben wass soll ich ihm schreiben Das haus muß ja wohl erst geschätzt werden er will das haus erst mal die nächsten3 jahre nicht verkaufen,ich möchte aber schnellstens meinen Anteil .was kann ich da machen
für eine unfassende Antwort wäre ich sehr Dankbar
MFG jürgen Drescher
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Erbrecht
Experte:  RA_UJSCHWERIN hat geantwortet vor 4 Jahren.
Werter Fragesteller,

gibt es in dem Testament bzw. Erbvertrag eine Auflage seitens Ihres Vaters, dass Sie das Haus für eine gewisse Zeit nicht verkaufen dürfen?
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
es gibt ein erbvertrag aber dort steht nichts drin das wir das haus nicht verkaufen wollen mein bruder sagt erhat erst mal das geld ,jetzt kann er sich ein paar jahre mit dem hausverkauf zeit lassen
Experte:  RA_UJSCHWERIN hat geantwortet vor 4 Jahren.
Werter Fragesteller,

vielen Dank XXXXX XXXXX weiteren Angaben.

Sie bilden nun mit Ihrem Bruder eine Eigentümergemeinschaft in das Haus. Dies bedeutet, dass Sie das Haus gemeinsam verwalten müssen und auch nur eine gemeinschaftliche Verwertung der Immobilie möglich ist.

Sie sollten daher Ihrem Bruder mitteilen, dass Sie sich natürlich an den Erbvertrag gebunden fühlen, eine Auszahlung aber derzeit nicht vornehmen können, weil Sie hierzu Ihren Miteigentumsanteil verkaufen müssen. Sie sollten dann Ihren Bruder auffordern, seine Zustimmung zum Verkauf Ihnen gegenüber abzugeben. Setzen Sie ihm hier ruhig eine Frist von 14 Tagen, damit er sich entsprechend erklärt.

Weisen Sie ihn in Ihrem Schreiben darauf hin, dass Sie ansonsten die Teilungsversteigerung der Immobilie beantragen müssten, was natürlich für alle Seiten aus wirtschaftlicher Sicht ungünstig ist, da bekanntlich im Versteigerungsverfahren nicht derartige Verkaufserlöse erzielt werden, wie bei einem freihändigen Verkauf der Immobilie.

Bieten Sie Ihrem Bruder nochmals an, dass man ein Gutachten einholt über den Wert der Immobilie ein Gutachten einholen und es Ihrem Bruder natürlich immer noch angeboten ist, dass er Ihren Miteigentumsanteil von 1/4 käuflich erwirbt und dann mit der Immobilie machen kann, was er gerne möchte.

Wenn Ihr Bruder einem freihändigen Verkauf nicht zustimmt, dann bleibt Ihnen nichts anderes übrig, als ein Gutachten einzuholen und Ihren Bruder auszuzahlen oder aber die Teilungsversteigerung zu betreiben.


Bitte fragen Sie gerne nach, wenn noch Unklarheiten bestehen. Ich freue mich über eine positive Bewertung von Ihnen, wenn ich Ihre Frage bereits abschließend beantwortet habe.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
kann ich die teilversteigerung beim gerichtanmelden ohne das ich meien bruder ausbezahle oder wie muß ich es mache #danke XXXXX XXXXX mir sehr geholfen
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
kann ich die teilversteigerungbeim gerichtaanmelden ohne das ich vorher meinen bruder ausbezahle besten dank für Ihre AntworSie haben mir sehr geholfen zu welchem Temin soll ich das schreiben wegschicken danke XXXXX XXXXX
Experte:  RA_UJSCHWERIN hat geantwortet vor 4 Jahren.
Werter Fragesteller,

ja Sie können die Stundung der Auszahlung Ihres Bruders solange begehren, bis das Haus verkauft ist.

Sie können also direkt dann die Teilungsversteigerung in Auftrag geben beim Gericht.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
können sie mir noch abschließend einpaarzeilen schreiben wie ich den brief formulieren sollte besten dank
Experte:  RA_UJSCHWERIN hat geantwortet vor 4 Jahren.
Werter Fragesteller,

gerne helfe ich Ihnen hierbei. Sie können folgendes Schreiben.

Hallo ...

auf dein Schreiben vom ... möchte ich dir wie folgt antworten.

Ich bedauere sehr, dass wir uns nicht einigen konnten. Ich bin derzeit nicht in der Lage, ohne den Verkauf der Immobilie deinen Anteil nach dem Erbvertrag auszuzahlen.

Zur Vermeidung von Nachteilen für uns beide, darf ich dich daher auffordern bis zum 17.08.2012 dem freihändigen Verkauf der Immobilie zuzustimmen. Solltest du deine Zustimmung verweigern und parallel deine Ausgleichszahlung geltend machen, sehe ich mich veranlasst einen Antrag auf Teilungsversteigerung der Immobilie beim zuständigen Amtsgericht zu stellen. Wir werden dann mit Sicherheit nicht den Verkaufserlös erzielen, als wenn wir das Objekt gemeinsam verkaufen.

Wenn Du eine Teilungsversteigerung verhindern willst, besteht meinerseits immer noch das Angebot, dass Du meinen Miteigentumsanteil zum Preis von 25 % der Immobilie von mir käuflich erwerben kannst. Bitte positioniere Dich diesbezüglich innerhalb der oben gesetzten Frist.

Ich hoffe, wir können uns doch noch verständigen. Im Zweifel müsste auch ein Gutachten über den Wert der Immobilie eingeholt werden.
RA_UJSCHWERIN und weitere Experten für Erbrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

hallo noch eine frage bitte


bin ich nicht an den erbvertrag gebunden und können mir nachteile


entstehen wenn ich die 25% nicht meinem bruder ausbezahle


2 frage reicht es wenn ich den brief erst am 25 august abschicke


besten dank


 

Experte:  RA_UJSCHWERIN hat geantwortet vor 4 Jahren.
Werter Fragesteller,

Sie sind sicherlich an den Erbvertrag gebunden und an die dortige Auszahlung. Sie können aber analog § 2331 a BGB die Stundung von Ihrem Bruder verlangen.

Sie sollten daher folgenden Passus noch in Ihr Schreiben aufnehmen:

Hiermit mache ich von § 2331 a BGB Gebrauch. Die Auszahlung deines Pflichtteilsanspruchs aus dem Erbvertrag stellt für mich eine unbillige Härte dar. Ich werde die Auszahlung nach dem Verkauf der Immobilie umgehend vornehmen.

Ob Sie das Schreiben erst Ende August abschicken können, hängt davon ab, ob Ihr Bruder Ihnen eine Frist gesetzt hat zur Auszahlung seines Pflichtteilsanspruchs. Wenn er eine solche gesetzt hat, dann sollten Sie diese auch unbedingt einhalten.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

reicht es wenn wir das haus nach dem verkauf umschreiben lassen


danke für ihre Antwort

Experte:  RA_UJSCHWERIN hat geantwortet vor 4 Jahren.
Ja, das reicht aus, Sie können Ihre Eigentümerstellung durch den Erbvertrag nachweisen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
wenn mein bruder auf seinem standpunkt bleibt habe ich dann nur die möglichkeit einen antrag auf teilversteigerung zu machen?
Experte:  RA_UJSCHWERIN hat geantwortet vor 4 Jahren.
Werter Fragesteller,

leider ja, anders lässt sich das Miteigentum an der Immobilie nicht auseinandersetzen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Erbrecht