So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ClaudiaMarieSch...
ClaudiaMarieSchiessl
ClaudiaMarieSchiessl, Rechtsanwältin
Kategorie: Erbrecht
Zufriedene Kunden: 16667
Erfahrung:  Seit 20 Jahren als Rechtsanwältin zugelassen, Korrespondenzsprachen: deutsch und englisch, umfangreiche und langjährige Tätigkeit auf dem Gebiet des Erbrechts, zwei Fachanwaltstitel
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Erbrecht hier ein
ClaudiaMarieSchiessl ist jetzt online.

Hallo meine Frage:Vorab, zwei Brüder erben zu gleichen

Kundenfrage

Hallo meine Frage: Vorab, zwei Brüder erben zu gleichen Teilen, 3) im Testament: mein Sohn P. vererbe ich meine Gesellschaftsbeteiligung mit allen Rechten und Pflichten einschließlich des für mich geführten Kapitalkontos ohne Anrechnung auf sein Erbteil als Vorausvermächnis. Hatte mein Bruder das Recht,in seinem Interessse sich der Konten zu bedienen, so dass diese nach dem Tot nicht mehr greifbar greifbar waren. Über Konten Anlagen etc. ist nichts im Testament beschrieben, alls letztes nur: Mein restlicher Nachlaß fällt meinen Söhnen zu gleichen Teilen zu. Kann ich von Ihnen eine rechtsverbindliche Antwort bekommen?? (von Moderation entfernt)
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Erbrecht
Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank XXXXX XXXXX Anfrage.


Bei einem Vorausvermächtnis ist es so, dass dem Erben dieses Vermächtnis zusätzlich zu seinem Erbteil zugesprochen wird.

Das bedeutet, dass dieser Erbe gegen die anderen Erben, also gegen den Bruder einen Anspruch darauf hat, dass ihm vorab das Vermächtnis zugewandt wird.


Erst danach wird der Nachlass aufgeteilt.



Um den Umfang des Vorausvermöchtnisses sich anzusehen, muss man den Wortlaut des Testaments heranziehen.



Aus diesem ergibt sich, dass Inhalt dieses Vorausvermächrnisses nur die Gesellschaftsbteiligung und nur das Kapitalkonto war.


Über diese konnte er frei nach Belieben verfügen.



Alle anderen Konten erbt er aber mit dem Bruder zusammen, so dass hier eine Miterbengemeinschaft besteht.



Diese können über das Erbe nur zusammen verfügen.

Der Bruder war also nicht berechtigt, über die Konten allein und eigenmächtig zu verfügen.





Ich hoffe, dass ich Ihre Frage beantworten konnte

Gerne können Sie nachfragen.



Wenn ich Ihnen weiterhelfen konnte bitte ich höflich um positive Bewertung


mit freundlichen Grüßen




Rechtsanwältin


ClaudiaMarieSchiessl und 2 weitere Experten für Erbrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


haben Sie noch Fragen ?

Sehr gerne




wenn nicht bitte ich höflich um Bewertung

vielen Dank

Ähnliche Fragen in der Kategorie Erbrecht