So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchroeter.
RASchroeter
RASchroeter, Rechtsanwalt
Kategorie: Erbrecht
Zufriedene Kunden: 7708
Erfahrung:  Rechtsanwalt, Immobilienökonom, MBA, Bankkaufmann
33364821
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Erbrecht hier ein
RASchroeter ist jetzt online.

RA geht in zimmer meiner mutter Pflegeheim,pflegestufe1 läßt

Kundenfrage

RA geht in zimmer meiner mutter Pflegeheim,pflegestufe1
läßt sich von ihr bestätigen,daß er jetzt ihr anwalt sei
am selben nachmittag läßt er sich per unterschift eine Änderung im kreditvertrag,den sie mit ihrem sohn hat, bestätigen,was weitreichende folgen hat(sie bekommt kein geld mehr,geld ist wegen potentieller höherer pflegebedürftigkeit gesperrt.
mein vater war im februar verstorben:erhatte noch extra in den kreditvertag reinschribn lassen,daß bei tod des ehepartners der überlebende den vertrag inert eines halbn jahres kündigen kann
duch die änderung -fürchte ich- geht das wohl nicht mehr.jetzt ist sie mittelos
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Erbrecht
Experte:  RASchroeter hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich auf Grundlage Ihrer Angaben wie folgt beantworte:

Untersteht Ihre Mutter keiner Betreuung kann sie einen Anwalt mit der Wahrnehmung ihrer Interessen beauftragen. Zur Änderung des Kreditvertrages bedarf es aber noch der Zustimmung des Sohnes. Rein vorsorglich sollten Sie oder Ihre Mutter sich die Vollmacht in Kopie des Anwaltes vorlegen lassen. Soweit der Anwalt bereits Ihren Sohn vertritt kann er in der selben Sache nicht auch ihre Mutter vertreten.

Ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen und Ihnen einen ersten Überblick verschaffen.

Bitte bewerten Sie meine Antwort, wenn Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Durch eine positive Bewertung wird meine Arbeit vergütet. Sollte meine Antwort Ihre Frage noch nicht vollständig beantworten oder Sie noch Fragen haben, können Sie beliebig oft nachfragen, bis Sie eine zufriedenstellende Antwort erhalten.

Mit besten Grüßen

Marcus Schröter, MBA
Rechtsanwalt & Immobilienökonom

Zertifizierter Zwangsverwalter

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Erneut posten: Unvollständige Antwort.
Experte:  RASchroeter hat geantwortet vor 4 Jahren.
Haben Sie noch Nachfragen und können Ihre Antwort ergänzen?

Viele Grüße
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
es besteht einkreditvertrag meines bruders mit meiner mutter 55.000 euro
jetzt hat mein bruder/sein RA nachtrag zum darlehensvertrag verfasst titel
"sicherheit für pflegebedürftigkeit",sie hat es unterschrieben,nachdem der RA meine mutter gnau davor auch noch die anwaltl. vertretung durch ihn hat unterschreiben lassen
jetzt möchte meine mutter kündigen Im falle des todes eines der kreditgeber (mein vater war auch mit 55.000 beteiligt;er ist vor kurzem verstorben) kann der andere kreditgeber
inert gewisser.fristen den vertrag kündigen.
kann sie jetzt kündigen oder ist die kündigung des vertrages durch den nachtrag verhindert
danke
Experte:  RASchroeter hat geantwortet vor 4 Jahren.
Dieser Nachtrag ist aus meiner Sicht unwirksam. Der Anwalt ist nach Ihren Angaben sowohl für Ihren Bruder als auch für Ihre Mutter in der selben Sache tätig. Dies stellt einen Parteiverrrat dar, da ein Anwalt nur eine Seite vertreten kann. Da der Anwalt bereits Ihren Bruder vertritt kann er nicht Ihre Mutter noch vertreten, so dass der Nachtrag nicht wirksam geschlossen werden konnte und damit unwirksam ist. Der ursprüngliche Darlehensvertrag hat damit weiterhin Gültigkeit.

Viele Grüße
Experte:  RASchroeter hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

gibt es noch Nachfragen? Wenn nicht, wäre ich für eine positive Bewertung dankbar.

 

Vielen Dank!

Experte:  RASchroeter hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

gibt es noch Nachfragen? Wenn dies nicht der Fall ist, wäre ich für eine positive Bewertung dankbar.

 

Vielen Dank!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Erbrecht