So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.
Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Erbrecht
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  Fachanwalt f. Familienrecht
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Erbrecht hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

Wir haben ein Berliner Testament mit der Klausel, dass ein

Kundenfrage

Wir haben ein Berliner Testament mit der Klausel, dass ein Kind, das nach dem versterben des ersten Ehegatten sein Pflichtteil einfordert, auch nach dem Tode des Überlebenden nur ein Pflichtteil bekommt. Wir haben zwei Kinder, nach dem Tode meines Mannes hat meine Tochter ihr Pflichtteil gefordert und bekommen. Damit erhält sie nach meinem Tode auch nur ein Viertel meines Nachlasses. Erbt nun automatisch mein Sohn 3/4 oder erbt er nach wie vor die Hälfte und kann ich jetzt über das verbleibendes Viertel neu testamentarisch verfügen?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Erbrecht
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,

Ihre Frage beantworte ich wie folgt:

Sie haben in dem Testament eine Schlusserbenbestimmung vorgenommen. Diese ist bindend.

Durch die Pflichtteilsstrafklausel hat Ihre Tochter ihren Erbanspruch verloren und ist im Falle Ihres Versterbens auf den Pflichtteil gesetzt. Alleinerbe ist nunmehr der Sohn.

Dieser erbt zu 100 %.

Sie können testamentarisch nicht anderweitig verfügen. Dies ist nicht möglich.




Tobias Rösemeier und 2 weitere Experten für Erbrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Wenn mein Sohn nun auch noch sein Pflichteil fordern sollte, was dann?
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,

sollte der Sohn ebenfalls seinen Pflichtteil fordern, dann verliert dieser ebenso seinen Erbanspruch.

Erbe wird dann der nächste in Frage kommende gesetzliche Erbe.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Danke!
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Gern geschehen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Erbrecht