So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.
Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Erbrecht
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  Fachanwalt f. Familienrecht
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Erbrecht hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

Die Großmutter (94) meiner Frau hat keine Kinder mehr, weil

Kundenfrage

Die Großmutter (94) meiner Frau hat keine Kinder mehr, weil beide verstorben sind. Es esxistieren noch meine Frau, unsere beiden Kinder und eine Cousine meiner Frau. Wer würde wieviel erben, bei einer Summe von momentan 100.000 EUR?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Erbrecht
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Frage beantworte ich unter Berücksichtigung Ihrer Schilderung wie folgt:

Vorliegend sind die Kinder der Großmutter bereits vorverstorben. In diesem Falle treten deren Kinder (Kindeskinder) an deren Stelle.

Ihr Frau und die Cousine erben dementsprechend je zu 1/2 nach der Großmutter.

Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Frage beantworte ich unter Berücksichtigung Ihrer Schilderung wie folgt:

Vorliegend sind die Kinder der Großmutter bereits vorverstorben. In diesem Falle treten deren Kinder (Kindeskinder) an deren Stelle.

Ihr Frau und die Cousine erben dementsprechend je zu 1/2 nach der Großmutter.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sind dann unsere Kinder nicht erbberechtigt?
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

nein, es erben nur die Enkel der Großmutter, also Ihre Frau und die Cousine.

Erben der vorherigen Ordnung schließen die anderen Erben aus.

Die Urkenkel wären nur dann erbberechtigt, wenn die Enkel der Großmutter bereits verstorben wären.
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Haben Sie noch eine Nachfrage oder besteht weiterer Klärungsbedarf ?

Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Wenn Sie dann keine Nachfrage mehr haben, darf ich noch höflichst an das Akzeptieren erinnern.

Vielen Dank.

Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Wenn Sie dann keine Nachfrage mehr haben, darf ich noch höflichst an das Akzeptieren erinnern.

Vielen Dank.
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Wenn Sie dann keine Nachfrage mehr haben, darf ich noch höflichst an das Akzeptieren erinnern.

Vielen Dank.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Erbrecht