So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.
Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Erbrecht
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  Fachanwalt f. Familienrecht
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Erbrecht hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

Meine Schwester ist im Dez.10 verstorben. Sie war verheiratet

Kundenfrage

Meine Schwester ist im Dez.10 verstorben. Sie war verheiratet und hatte keine Kinder. Meine Schwester und ihr Mann hatten sich gegenseitig als Erben eingesetzt.
Unsere Eltern sind auch bereits verstorben. Wir waren insgesamt 7 Geschwister, wovon 2 auch verstorben sind.
Steht nun uns Geschwistern ein Pflichtteil zu?
Bei der Erbscheinanfrage hat mein Schwager die verstorbenen Geschwister unterschlagen.Können wir dagegen angehen ?
Freundliche Grüße
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Erbrecht
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Frage beantworte ich gern wie folgt:

Der Kreis der Pflichtteilsberechtigten ist im § 2303 BGB gesetzlich geregelt.

Demgemäß sind nur die Abkömmlinge, der Ehegatte und die Eltern des Erblassers pflichtteilsberechtigt.

Vorliegend ist der Ehegatte testamentarisch zum Alleinerben bestimmt worden. Damit sind alle anderen gesetzlichen Erben ausgeschlossen.

Die Geschwister des Erblassers sind nicht pflichtteilsberechtigt.


Bitte fragen Sie nach, wenn etwas unklar geblieben ist.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Die 2 Frage haben Sie noch nicht beantwortet
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Da weder die Geschwister noch deren Abkömmlinge Pflichtteilsberechtigt sind, ist der Umstand der "Unterschlagung" ohne rechtliche Relevanz.

Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Haben Sie noch eine Nachfrage oder besteht weiterer Klärungsbedarf ?