So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA_UJSCHWERIN.
RA_UJSCHWERIN
RA_UJSCHWERIN, Rechtsanwalt
Kategorie: Erbrecht
Zufriedene Kunden: 2625
Erfahrung:  Rechtsanwältin
61158677
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Erbrecht hier ein
RA_UJSCHWERIN ist jetzt online.

Guten Abend, meine Schwiegermutter ist vor einer Woche

Kundenfrage

Guten Abend,

meine Schwiegermutter ist vor einer Woche verstorben und mein Mann befindet sich seit Oktober 2011 in der Insolvenz. Kann er das Erbe ausschlagen? Es gibt noch 2 weitere Geschwister meines Mannes, würden unsere Kinder trotz dessen auch erben ( 1/2, 3 und 12 Jahre )?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Erbrecht
Experte:  RA_UJSCHWERIN hat geantwortet vor 5 Jahren.
Werter Fragesteller,

zu Ihrem Anliegen möchte ich gern wie folgt ausführen:

Die Annahme einer Erbschaft ist ein höchstpersönliches Recht. In der Insolvenz ist man nicht gezwungen, die Erbschaft anzunehmen. Ihr Ehemann kann also die Erbschaft ausschlagen, ihm darf die Restschuldbefreiung nicht versagt werden.

An die Stelle Ihres Ehemannes treten dann Ihre Kinder an die Stelle Ihres Ehemannes und werden Erben seines Anteils. So kann im Rahmen der Insolvenz nicht auf das Vermögen der Kinder, welches sie durch Erbschaft erhalten, zugegriffen werden.

Die Erbschaft ist binnen 6 Wochen ab Kenntnis des Erbfalls beim Nachlassgericht auszuschlagen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte Frau Schwerin,

inwieweit können die Geschwister dagegen vorgehen, dass unsere Kinder den Anteil meines Mannes erben.

Und kann der Insolvenzverwalter nach der Wohlverhaltensphase durch die Ausschlagung des Erbes die Restschuldbefreiung beeinflussen bzw. verhindern
Experte:  RA_UJSCHWERIN hat geantwortet vor 5 Jahren.
Werte Fragestellerin,

die Restschuldbefreiung kann aufgrund der Erbausschlagung nicht versagt werden. Die Versagungsgründe sind in § 296 Inso geregelt. Die Erbausschlagung ist hier nicht genannt, so dass diese auch nicht zur Versagung führt.

Die Geschwister können nicht verhindern, dass Ihre Kinder durch die Ausschlagung Ihres Mannes zu Erben werden. Hier greift die gesetzliche Erbfolge.
RA_UJSCHWERIN und weitere Experten für Erbrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ä#äüp
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ich habe noch eine Frage, unser Insolvenzverwalter hat Kenntniß vom Tod der Mutter und von den finanziellen Verhältnissen dieser. Ist das zu unserem Nachteil wenn mein Mann das Erbe ausschlägt und kann er dagegen vorgehen?
Vielen Dank für Ihre Antwort.
Experte:  RA_UJSCHWERIN hat geantwortet vor 5 Jahren.
Nein, der Insolvenzverwalter kann Ihren Ehemann nicht zwingen das Erbe anzunehmen.