So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.
Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Erbrecht
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  Fachanwalt f. Familienrecht
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Erbrecht hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

Stirbt ein Ehepartner mit gesetzlichem gemeinsamen Güterstand

Beantwortete Frage:

Stirbt ein Ehepartner mit gesetzlichem gemeinsamen Güterstand und der Verstrobene hat 2 Geschwister. Wer erbt wieviel ?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Erbrecht
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Frage beantworte ich wie folgt:

Das Ehegattenerbrecht ist in § 1931 BGB geregelt.

Die Geschwister des Erblassers 2. Ordnung.

Der gesetzliche Erbanspruch beträgt neben den Erben 2. Ordnung 50 % des Nachlasses. Hinzu kommt ein weiteres Viertel wegen des Güterstandes der Zugewinngemeinschaft nach § 1371 BGB.

Im Ergebnis erbt der überlebende Ehegatte 75 % und die Geschwister dann die restlichen 25%.

Tobias Rösemeier und weitere Experten für Erbrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.